1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Leo Ritzmann reagiert auf Vorurteile zu RTL 2-Show «Chartbreaker»

Der Sänger reagiert auf Vorurteile

Leo Ritzmann, verkaufst du deine Seele ans Trash-TV?

Ab heute Montag kämpft Leo Ritzmann als Lucas Hamm bei «Chartbreaker - Die Casting-Soap» darum, bester Sänger zu werden. SI online hat das TV-Sternchen vor seinem Auftritt mit Vorurteilen gegen Castingshow-Teilnehmer konfrontiert. Wie souverän sich Leo schlägt, seht ihr im Video.

Leo Ritzmann Kandidat bei RTL 2 Show «Chartbreaker - Die Casting-Soap» 2018 Homestory Porträt
Leo Ritzmann spielt ab heute Montagabend den Lucas Hamm bei «Chartbreaker - Die Casting-Soap». Thomas Buchwalder

Zehn Jahre nach seinem Sieg bei «Popstars» wagt sich Leo Ritzmann, 29, wieder an ein grosses TV-Projekt. Sein neuster Streich: Er will auf Gran Canaria «Chartbreaker» werden. In der Rolle des 23-jährigen Lucas Hamm stellt Leo ab heute von Montag bis Freitag um 17.10 Uhr auf RTL 2 seine Gesangs- und Unterhaltungskünste unter Beweis.

Bevor die erste Episode von «Chartbreaker - Die Casting-Soap» ausgestrahlt wird, hat SI online den Sänger vor laufender Kamera mit Vorurteilen gegen Castingshow-Teilnehmer konfrontiert:

Du verkaufst für wenig Fame deine Seele ans Trash-TV.
Schuldig! (lacht) Also so trashig wird es übrigens nicht.

Du machst bei der TV-Soap mit, weil du einen Monat gratis Ferien in Gran Canaria machen konntest.
Ich habe es als Job gesehen. Für mich waren es keine Ferien. Es war wirklich streng. Wir drehten etwa zehn Stunden pro Tag. Ich bin dabei schön braun geworden und daher hatte es schon ein bisschen Ferien-Feeling.

Leo Ritzmann und andere 14 Kandidaten bei «Chartbreaker - Die Casting-Soap» 2018
Leo Ritzmann (z.v.l.) und 14 andere Gesangstalente kämpfen bei «Chartbreaker - Die Casting-Soap» auf RTL II darum, bester Sänger oder beste Sängerin zu werden. RTL II

Du kannst nicht ohne Scheinwerferlicht.
Doch, das kann ich gut. Das habe ich in den letzten Jahren bewiesen, dass ich das kann. Und mir ging es gut dabei.

Du erhoffst dir einfach mehr Instagram-Follower.
Es wäre schon cool, wenn ich ein paar Follower mehr hätte. Da würde ich nicht Nein sagen. Aber in erster Linie habe ich mitgemacht, weil ich es ein geiles Projekt finde. Ich habe Zeit, ich bin jung und ich mache es!

Mehr Vorurteile und Leo Ritzmanns Antworten gibts oben im Video.

Von Sarah Huber am 14. Januar 2019