Luca Hänni So entspannte er auf den Seychellen

Seit seinem Sieg bei «Deutschland sucht den Superstar» vor einem Jahr war Luca Hänni pausenlos unterwegs. Jetzt gönnte er sich endlich eine Auszeit: Mit Freundin Tamara verbrachte er gerade eine Woche auf den Seychellen. Via Facebook hielt er seine Fans auf dem Laufenden.

Einfach wieder einmal nichts tun. Die Seele baumeln lassen. Und geniessen. Das hatte sich Luca Hänni, 18, so sehr gewünscht. Im April 2012 wurde der damalige Maurer-Lehrling aus Uetendorf BE zu Deutschlands neuem Superstar gekürt und hatte seither kaum noch eine freie Minute. CD-Aufnahmen, Interviews, Konzerte, Shootings - Ferien lagen da nicht drin.

Bis jetzt. Mehr als ein Jahr nach «Deutschland sucht den Superstar» buchte Luca für sich und seine Freundin Tamara, die ihn seit seit seinem Sieg in der Castingshow mit tausenden weiblichen Fans teilen muss, einen einwöchigen Urlaub. Und was für einen! Anfang September gings an die Traumstrände der Seychellen. Im Inselstaat im Indischen Ozean entspannte das junge Paar eine Woche lang und tankte kräftig Energie.

Denn kaum zurück in der Schweiz, gehts für Luca Schlag auf Schlag weiter: Zuerst steht er im Tonstudio für seine neue Single, am 7. Oktober startet seine «Living the Dream»-Tour. Und ab 21. November ist er im Winterzirkus Salto Natale zu sehen.

Alles über Luca Hänni finden Sie im grossen SI-online-Dossier.

 

Auch interessant