«Beziehungspause eingelegt» Luca Hänni steckt in der Liebeskrise

Ein halbes Jahrzehnt gehen Luca Hänni und Tamara schon gemeinsam durchs Leben. Jetzt steht ihre Liebe auf der Probe: Der Sänger und seine Freundin haben ihre Beziehung auf Eis gelegt.
Luca Hänni und Freundin Tamara Facebook Konzert
© ZVG

Vor einem Jahr waren sie noch happy: Luca Hänni und Freundin Tamara nach dem Einzug in die gemeinsame Wohnung.

Vor fünf Jahren fanden sie zusammen, vor drei Jahren gewann Luca Hänni, 20, die Castingshow «Deutschland sucht den Superstar» und vor einem Jahr zogen er und Freundin Tamara, 22, in die erste gemeinsame Wohnung. Diese Liebe kann nichts erschüttern, waren sich viele sicher. Bis jetzt. «Tamara und ich haben eine Beziehungspause eingelegt», sagt Hänni dem «SonntagsBlick»

Er sei in den letzten Monaten viel gereist, man habe sich viel gestritten, so der Sänger. Hänni hat ein strenges Jahr hinter sich. Sein neues Album produzierte er in den USA, dazwischen nahm er Auftritte wahr oder engagierte sich in Shows wie «Kampf der Orchester». Damals sagte er noch zu SI online: Es laufe «sehr, sehr gut» zwischen ihnen. Jetzt klingt es anders. Für sie sei es nicht einfach zu verstehen, dass er so viele Ziele habe und so oft unterwegs sei, erklärt er.

Aber der Berner hat die Hoffnung auf ein Happy End mit seiner grossen Liebe noch nicht aufgegeben: «Ich hoffe sehr, dass wir uns noch einmal finden und mit vermehrter Rücksichtnahme gemeinsam in die Zukunft gehen können.»

Auch interessant