Sprachaufenthalt in Australien Luca Hänni überrascht seine Mitschüler mit einem Konzert

Seit Anfang Januar ist Luca Hänni in Australien. Während seines Aufenthalts in Sydney büffelt der Sänger fleissig Englisch und nimmt nebenbei seine neue Single auf. Zwischen den Studioaufnahmen fand der Teenie-Schwarm noch Zeit für ein Gratis-Konzert an seiner Sprachschule.
Teaser Luca Hänni Gratis-Konzert Sprachaufenthalt in Sydney Australien
© Facebook

Nach seinem Gratis-Konzert an der «Embassy English School» ist Luca Hännis Fanbase in Australien noch grösser geworden.

Er ist einfach sympathisch, unser Luca Hänni! Der Sänger reiste Anfang Januar 2018 für vier Wochen nach Australien, um sein Englisch aufzubessern und seine neue Single aufzunehmen. Seit gestern Mittwoch zählt der Schweizer an der «Embassy English School» mit Sicherheit zu den beliebtesten Austausch-Studenten. Der 23-jährige Teenie-Schwarm gab in den Räumlichkeiten der Schule ein Gratis-Konzert.

Die Sprachschule hatte das Konzert für 11.00 Uhr angekündigt. Keine zwei Stunden später postete Luca Hänni einen Schnappschuss von der Unplugged-Show auf Facebook und schrieb dazu: «Ich habe es getan. Meine erste Show in Sydney Australien. Es war einfach unglaublich. Danke für euren Support und diese tolle Erfahrung. Ich bin so glücklich! Wir sehen uns wieder.»

Die grosszügige Geste hat den jungen Menschen super gut gefallen. Besonders die weiblichen Konzertbesucher scheinen ganz vernarrt in unseren Luca. In seiner Insta-Story sieht man, wie die Studentinnen mit Luca für Selfies posieren und für Autogramme anstehen.

Sehen Sie hier das Video dazu:

Sein Englisch-Kurs scheint beendet

Der Auftritt war offenbar auch Lucas vorläufig letzter Tag an der «Embassy English School» in Sydney. Der Sänger nahm den Flieger nach Adelaide im Süden Australiens. Dort ging es per Fähre weiter nach Kangaroo Island.

Luca Hänni Fähre Australien Kangaroo Island Januar 2018
© Instagram

Luca Hänni nahm die Fähre nach Kangaroo Island.

«Schlafplatz finden ist angesagt»

Von nun an ist der «Dance Dance Dance»-Gewinner eine Woche mit dem Camper unterwegs. Offenbar beschäftigen den erfolgreichen Musiker die gleichen Dinge wie jeden anderen Touristen. «Schlafplatz finden ist angesagt», schrieb Hänni vor wenigen Stunden in seiner Insta-Story.

Auch interessant