Nach der Trennung von seiner Tamara Luca Hänni: «Danke für all die bewegenden Momente»

Nach acht Jahren ist alles aus: Sänger Luca Hänni und seine Tamara haben sich getrennt. Auf Instagram nimmt er nun Stellung zum Beziehungsaus. Und auch seine Ex-Freundin meldet sich zu Wort.
Luca Hänni Trennung Tamara Instagram
© Instagram/lucahaenni1

Acht Jahre lang gingen sie gemeinsam durchs Leben: Sänger Luca Hänni und seine Tamara.

«Jahre vergehen, Menschen ändern sich, das Leben nimmt seinen Lauf.» Mit diesen Worten beginnt ein Post, in dem Luca Hänni nun auch auf Instagram die Trennung von seiner Freundin Tamara, 25, bestätigt. Acht Jahre lang waren die beiden ein Paar. Seit heute ist klar: Jetzt gehen sie getrennte Wege, Tamara ist bereits aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen.

«Es läuft nicht immer alles nach Plan, aber ich wünsche mir, dass eines Tages alles Sinn ergibt und jeder von uns sein Glück findet», so der Schweizer Sänger weiter auf Instagram. Dies zeigt: Die Trennung schmerzt den 23-Jährigen, er scheint mit der Situation zu hadern. Anschuldigungen aber macht er keine. Vielmehr schliesst er seinen Post mit versöhnlichen Worten: «Danke für all die schönen und bewegenden Momente.»

In dieser schwierigen Situation stehen Luca Hännis Fans hinter ihrem Idol. Auf die Wortmeldung des «DSDS»-Siegers hagelt es aufmunternde Kommentare. «Bleibe stark Held! Wir lieben dich und werden immer für dich da sein» oder «Kopf hoch, das Leben geht weiter, leb deinen Traum weiter. Und egal was passiert, wir, deine Fännis, sind immer für dich da» sind nur zwei von zahlreichen Kommentaren.

Auch Tamara meldet sich zu Wort

Aber nicht nur Luca Hänni, sondern auch seine Ex-Freundin Tamara drückt in einem Instagram-Post ihre Dankbarkeit für die vergangene gemeinsame Zeit aus. «Ich danke dir, für die wunderschöne und bewegende Zeit, die wir zusammen verbringen durften», schreibt sie und zieht das ernüchternde Fazit: «Wir haben unser Bestes gegeben und lange gekämpft, doch leider haben wir es nicht geschafft.»

Groll gegen den «Dance Dance Dance»-Gewinner scheint aber auch sie nicht zu haben. «Ich wünsche dir alles Gute für deine Zukunft und viel Glück!», schliesst sie ihre an Luca gerichteten Worte.

 
Auch interessant