Promi-Dinner mit Lejla Hodzic Lust auf Pfannkuchen!

Die 15-jährige Thurgauerin Lejla Hodzic hat das Schweizer Finale des «Elite Model Look» – den wichtigsten Schönheitswettbewerb der Schweiz – gewonnen und liebt Paella und Pfannkuchen mit Schoggisauce.

Lejla, wie verwöhnen Sie sich kulinarisch?
Wenn ich ausschlafen kann und keine Termine oder Verpflichtungen habe, dann haue ich mir zum Zmorge am liebsten Pfannkuchen mit warmer Schokoladensauce rein. Grundsätzlich muss aber ein gesundes Müsli oder ein Joghurt, gemischt mit saisonalen Früchten zum Frühstück ausreichen. Abends mag ich leichte Kost wie Salate oder gemischtes Gemüse a la plancha.

Was kochen Sie für Ihre Gäste?
Ich wohne noch bei meinen Eltern und hatte noch nicht so viele Gäste. Meine selbstgemachte Erbsensuppe mit Crème fraîche, Schnittlauch und grobem Pfeffer kommt aber immer sehr gut an. Für den Hauptgang würde ich mich an eine grosse Paella mit Meeresfrüchten wagen. Alle meine Gäste dürften mithelfen und jeder könnte sich ganz individuell und kreativ einbringen. Eviva Paella!

Wo essen Sie am liebsten?
Natürlich bei meiner Mutter. Pide, eine türkische Spezialaität, mag ich besonders gern. Das ist ein dickeres, weiches Fladenbrot aus Hefeteig, das meine liebe Mutter mit einer raffinierten Käsemischung oder mit frischem, aromatischem Spinat füllt. Dazu liebe ich Nüsslisalat mit Ei.

Und was ist Ihr Lieblingsgetränk?
Ich könnte dan ganzen Tag Latte Macchiato mit viel Milchschaum trinken. Zum Sport trinke ich nur Wasser. Abends Wasser mit Sprudel. Alkohol ist bei mir im Moment kein Thema.


Lejla Hodzics Menü-Tipp
Vorspeise

Feines Kürbissüppchen mit Kerbel und Kürbiskernen

Hauptgang
Riz Casimir mit Mango, Bananen und Basmati-Reis

Dessert
Mousse au chocolat mit Schlagrahm

 

Autor: Eugen Baumgartner, www.ww-magazin.ch

Auch interessant