Julia Saner Luxus-Ferien mit ihrem «guten Freund»

Eine Woche auf Ibiza: Elite-Model Julia Saner liess es sich in ihren Ferien gut gehen, ohne etwas dafür berappen zu müssen. SI online gewährt sie einen Einblick ins Fotoalbum.

Am diesjährigen Zürcher Opernball war sie die Glücksfee einer Tombola und das Glück meinte es gut mit ihr. Denn Julia Saner, 18, zog ausgerechnet ihr eigenes Los und gewann eine Woche in der Luxus-Villa La Solana. Ihre Reise führte sie nun nach Ibiza – mit dabei Lorenz Frey, 19, Sohn des Zürcher Auto-Importeurs Walter Frey, und sein Kollege Mario Senn sowie Julias Freundin Laura Iseli.

Als bekannt wurde, dass das Elite-Model mit dem grossgewachsenen Lorenz zusammen in die Ferien geht, hiess es: Wenns da mal nicht funkt. Denn Lorenz entspricht genau ihrem Bild vom Traummann. «Grossgewachsen, selbstbewusst, mit viel Ausstrahlung und einem kantigen Gesicht.» Gekfunkt solls aber trotzdem nicht haben. Julia sagt gegenüber SI online, dass sie und Lorenz «nur gute Freunde» seien. «Wir sind als Singles gegangen und als Singles zurückgekommen. »

Die Ferien haben sie trotzdem genossen: «Wir waren ein paar mal im Ausgang, haben David Guetta und im Pascha sogar Boris Becker gesehen.» Auch der Luxus in der Villa gefiel der Bernerin. Einmal sei ein Koch für einen Barbecue-Abend vorbeigekommen und auch eine Ganzkörper-Massage habe sie sich gegönnt, erzählt Saner weiter. Und um den Ferienbericht abzurunden greift das Model auf den guten alten Postkartenjargon zurück: «Es war immer schönes Wetter, warm und wolkenlos.»

Wie gut sie sich verstanden haben und wie die vier dem Dolce far niente gefrönt haben, sehen Sie in der SI-online-Bildergalerie.

Auch interessant