Mahara McKay & Jonas Brändli Während der Weltreise kam das Liebes-Aus!

Die ehemalige Schönheitskönigin Mahara McKay und ihr Freund Jonas Brändli gehen getrennte Wege. Ihre Beziehung beendeten sie während ihrer gemeinsamen Reise durch die Welt.
Miss Schweiz 2011 VIP-Apero Mahara McKay
© Tilllate.com / Muriel Hilti

Vor drei Jahren verliebten sich Mahara McKay und Jonas Brändli auf den ersten Blick ineinander.

Eigentlich wollten die beiden zwei Jahre lang durch die Welt reisen. Doch schon nach einem halben Jahr fand der Trip ein jähes Ende. Die Liebe zwischen Mahara McKay, 33, und dem vier Jahre jüngeren Zürcher Jonas Brändli zerbrach mitten auf der Reise. «Wir mussten uns eingestehen, dass wir in einigen Punkten zu verschieden sind, um als Paar langfristig vollends glücklich zu sein», erklärt die Ex-Miss-Schweiz gegenüber dem «SonntagsBlick».

Vor einem halben Jahr sind Mahara McKay, 33, und Jonas Brändli, 29, in ihr Abenteuer gestartet. Trampten durch Indien, Sri Lanka, Burma und Australien. Sie glaubten anfangs fest an ihre grosse Liebe, konnten sich gar vorstellen, mit einem Baby von der Reise zurückzukehren. Jetzt setzen sie den Trip schweren Herzens getrennt fort, wie McKay verrät. Sie ist bei ihrem Papa in Neuseeland, Brändli ist auf die Fidschi-Inseln weitergeflogen.

«Wir sind traurig», sagt die 33-Jährige. «Wir haben uns so sehr gewünscht, dass es klappt. Gleichzeitig teilen wir das Gefühl, den richtigen Schritt getan zu haben.» Den genauen Grund für das Liebes-Aus behalten die beiden für sich.

Auch interessant