Herzogin Catherine Manchmal glaubt sie's selbst noch nicht

Seit ihrer Hochzeit mit Prinz William hat sich ihr Leben komplett verändert. Aber Catherine Middleton ist glücklicher denn je. Nach einem Monat Ehe zieht sie ein erstes Fazit.
Wie im Märchen: Die Hochzeit von Prinz William und seiner Kate.
© Reuter Wie im Märchen: Die Hochzeit von Prinz William und seiner Kate.

Es war zweifelsohne der Anlass des Jahres: die Hochzeit von Prinz William, 29, und seiner Kate, 29. Die halbe Welt schaute zu, als sich die beiden Ende April in der Westminster Abbey das Ja-Wort gaben. Ein rauschendes Fest wie in einem Märchen.

Wie in einem Märchen kommt Catherine das Ganze noch heute vor. Das verrät ein Insider der britschen Zeitung «Daily Mirror». Die Herzogin von Cambridge soll an einer Wohltätigkeitsveranstaltung in London gesagt haben, dass ihr manchmal alles total surreal erscheine. Ihr bisheriges Leben wurde schliesslich völlig auf den Kopf gestellt. Seit der Hochzeit rennt sie von Veranstaltung zu Veranstaltung, hat ständig Fotografen und Reporter im Nacken - es bleibt kaum Zeit, das Erlebte zu verdauen.

Gleichzeitig betonte Catherine, dass sie überglücklich sei und ihre Augen zu leuchten beginnen würden, sobald jemand Williams Namen nur erwähne. Sie geniesse jede Minute ihres Ehelebens mit dem Prinzen. «Die beiden sind so sehr verliebt», sagt der Insider. 

Alles zur Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton erfahern Sie in unserem Dossier.

Auch interessant