Adel Abdel Latif & DJ Lady Tom Mann und Frau vor Allah

Ex-Mister-Schweiz Adel Abdel Latif ist unter der Haube. Er heiratete seine Freundin, Simone Kromer am vergangenen Freitag standesamtlich - am Tag darauf in der Moschee.
Das Ehepaar Abdel Latif: Adel mit seiner Frau Alif Simone.
© Fabienne Buehler

Das Ehepaar Abdel Latif: Adel mit seiner Frau Alif Simone.

Er ist als Moslem aufgewachsen, sie konvertierte vor mehr als zehn Jahren durch innere Überzeugung zum Islam. Am Samstag gaben sich Adel Abdel Latif, 38, und Simone Kromer, 32, vor dem Imam in Basel das Ja-Wort. Während einer schlichten Zeremonie erklärten beide: «Ja, ich bin einverstanden». Denn um im Islam eine Ehe zu besiegeln, sei der freie Wille beider Ehepartner oberstes Gebot, erklärt der Mister Schweiz 1996.

Da das Paar nach muslimischem Glauben bereits nach der standesamtlichen Trauung als «vor Gott verheiratet» gilt, wäre die Hochzeit in der Moschee eigentlich nicht nötig gewesen. «Für uns war sie aber emotionell wichtig», sagt das Ehepaar Abdel Latif zu SI online. Simone nahm den Namen ihres Mannes an und heiratete unter ihrem muslimischen Namen: Alif (ausgesprochen Elif).

Sehen Sie Bilder von der Hochzeit im muslimischen Gebetshaus und lesen Sie ein Interview mit dem Brautpaar in der nächsten Schweizer Illustrierten - Nr. 22 vom 31. Mai 2010.

Auch interessant