Sie wollen Miss Schweiz 2018 werden (3/11) Marla Fritz verlor mit sieben Jahren ihren Vater

Am 10. März 2018 wird eine neue Miss Schweiz gekrönt. Bis zur Wahl hin stellen wir Ihnen die Kandidatinnen in einem kurzen Porträt vor. Heute Marla Fritz aus Lugano TI.
marla-fritz-miss-schweiz-2018
© Siggi Bucher

Marla Fritz aus dem Kanton Tessin will Miss Schweiz 2018 werden.

Mit sieben Jahren verlor Miss-Schweiz-Kandidatin Marla Fritz ihren Vater. Seit dem Verlust, hat sie Mühe, ihre Gefühle zu zeigen. Die 18-Jährige ist Studentin und beherrscht fünf Sprachen. Die Mode-Welt ist ihr nicht fremd, sie konnte bisher für diverse Brands modeln. Am liebsten mag sie Shootings.

Alle Porträts der Kandidatinnen finden Sie in unserem Dossier.

Die Kandidatinnen der Miss-Schweiz-Wahl 2018

Auch interessant