Stephan Weiler Matur bestanden, Studentenleben winkt!

Ex-Mister-Schweiz Stephan Weiler hat auf dem zweiten Bildungsweg einen Meilenstein hinter sich gelassen. Mit der Matur im Sack will der gelernte Drogist nun Chemielehrer werden.
Stephan Weiler: «Eigentlich wollte ich Medizin studieren. Aber das geht zu lange. Also habe ich mich dafür entschieden, Chemielehrer zu werden.»
© RDB/SI/SI_2008_46 Stephan Weiler: «Eigentlich wollte ich Medizin studieren. Aber das geht zu lange. Also habe ich mich dafür entschieden, Chemielehrer zu werden.»

Auf Stephan Weiler wartet das Studentenleben. Der 26-jährige Ex-Mister-Schweiz hat soeben die Matur bestanden. Am Samstagnachmittag wird er im St. Galler Restaurant Kastanienhof sein Diplom entgegennehmen. «Dreieinhalb Jahre habe ich nebenberuflich für diesen Erfolg geschuftet», sagt der gelernte Drogist. «Jetzt wird gefeiert!»

Und danach wieder gelernt. Denn Weiler hat hohe Ziele. «Ich will ab Herbst an der Uni Zürich Chemie studieren und diese Materie später als Lehrer weitervermitteln.» Eigentlich wollte er ja Arzt werden. «Aber ich bin schon 26 - das geht einfach zu lange.» Ausserdem liege ihm das Pädagogische, meint Weiler. «Es bereitet mir Freude, anderen Menschen Wissen zu vermitteln.» Erst einmal geniesst der schöne St. Galler Single aber den Sommer. «Ich plane, Ende Monat mit ein paar Freunden für Badeferien nach Kroatien zu fahren.»

Auch interessant