Max Loong & Sepideh Haftgoli sagten im Juni Ja Ihre schönsten Hochzeits-Momente im Video

Es war der wichtigste Tag in ihrem gemeinsamen Leben: Am 3. Juni gaben sich Max Loong und Sepideh Haftgoli auf Bali das Ja-Wort. Eine romantische Zeremonie mit Freunden und Familien, mit Sicht aufs Meer und ganz viel Liebe in der Luft. SI online zeigt Ihnen im Video die Highlights des grossen Tages.

Anfang Juni hatte das lange Warten ein Ende. Sepideh Haftgoli, 35, und Max Loong, 36, gaben sich in einer romantischen Zeremonie auf Bali das Ja-Wort. Die Kulisse für den Start der gemeinsamen Reise als Ehepaar hätte nicht spektakulärer und romantischer sein können. Mit 150 Gästen feierten der Schweizer Moderator mit chinesisch-malaiischen Wurzeln und ehemalige iranische Schönheitskönigin während drei Tagen. 

Nach der Traumhochzeit verabschiedete sich das Paar in die Flitterwochen. Erste Station waren die Malediven - eine Premiere für die beiden. «Wir haben schon immer von den weissen Sandstränden und dem türkisfarbenen Meer geträumt. Jetzt wurde unser Traum wahr», sagt Loong zu SI online. Und der Traum ging weiter: Sie hatten einen Butler, der sie umsorgte und zu einem neuen Freund wurde. Sie assen «wie Könige» und genossen Sonnenuntergänge, Velotouren und Jet-Ski-Abenteuer.

Während Loong in seinen Ferien gerne auch mal nichts tut, will Haftgoli etwas erleben - und shoppen. Das ging am besten in einer Metropole wie Hong Kong. «Meine Lieblingsstadt» wie der Moderator gesteht. Inzwsichen hat der Alltag sie wieder und Loong steht bereits wieder vor der Kamera für eine TV-Serie.


Im Dossier: Alles über Max Loong

Auch interessant