Max Loong Jetzt liebt der Moderator eine Miss

Sie heisst Sepideh Haftgoli, war einst iranische Schönheitskönigin - und ist die neue Frau an Max Loongs Seite. Nach zwei Jahren Single-Dasein hat sich der Moderator wieder verliebt.

Moderator Max Loong, 33, verspürt schon im Januar Frühlingsgefühle! Seine neue Freundin Sepideh Haftgoli ist ebenfalls 33-jährig, Amerikanerin mit persischen Wurzeln und war im Jahr 2005 Miss Iran. «Ja, wir sind ein Paar», bestätigt er gegenüber «Blick». «Wir sind sehr glücklich zusammen.» Kennengelernt haben sie sich in einem Restaurant in Los Angeles, Loongs Wahlheimat.

Seit Jahren jettet er zwischen den USA, Asien und der Schweiz hin und her. In Singapur arbeitet er als Moderator und Schauspieler, in L.A. hat er seinen Nachtclub, wo Stars wie Pamela Anderson und Rihanna vorbeischauen. Am kommenden Wochenende kommt Max Loong wieder für einen Abstecher nach Zürich: Er moderiert die Verleihung der Swiss Nightlife Awards. Ob er seine neue Liebe gleich mitbringen wird? Das bleibt sein Geheimnis. Nur so viel sei verraten: Er hat Sepideh seine Heimat schon gezeigt. Und: «Es hat ihr super gefallen.»

Als Filmproduzentin ist auch sie in der ganzen Welt auf Achse. Die beiden versuchen sich so oft wie möglich zu sehen. Für Loong keine neue Situation: Er führte schon zuvor eine Fernbeziehung. Von Ex-Freundin Chhaya Dewan, 32, hat er sich 2011 nach vier Jahren Beziehung getrennt.

Auch interessant