1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Melanie Winiger kämpft für Strassenhunde

Animal Christmas 2017
Tierische Weihnachten
Melanie Winiger kämpft für Strassenhunde
8

Gestern Freitag setzten sich prominente Schweizer Tierfreunde wie Melanie Winiger und Luca Hänni für Strassenhunde ein. Der Sänger und die Schauspielerin unterstüzten Citydogs4Streetdogs. Die Tierschutzorganisation resozialisiert Strassenhunde in Rumänien und findet für die Tiere ein neues, sicheres Zuhause in der Schweiz. Am jährlichen «Animal Christmas» sammelt Gründerin Noëlle Fueter-Stahel Geld für Hunde in Not.

Animal Christmas 2017
Noëlle Fueter-Stahel hat die Organisation Citydogs4Streetdogs 2011gegründet. Das, nachdem sie in Rumänien war und dort das Leid der Strassenhunde sah. Eine eroberte besonders ihr Herz: Mischlingshündin Roma.  CityDogs4Streetdogs
Animal Christmas 2017
Melanie Winiger ist sogar selbst schon einmal für Citydogs4Streetdogs nach Rumänien gereist. Und hat gemeinsam mit ihrem Sohn Noël Strassenhunden geholfen. Dort eroberte ... CityDogs4Streetdogs
Animal Christmas 2017
Hündin Shady das Herz der 38-Jährigen. Seit nun mehr drei Jahren begleitet sie der schwarze Mischling überall hin. CityDogs4Streetdogs
Animal Christmas 2017
«Der damalige Leiter vom Tierheim sagte mir, dass schwarze Hunde schwieriger zu vermitteln seien, deshalb habe ich einen schwarzen Hund adoptiert», sagt Winiger im Interview mit SI online. CityDogs4Streetdogs
Animal Christmas 2017
Da die Schauspielerin schon ihren 15-jährigen Sohn Noël grossgezogen hat, war die Erziehung von Shady etwas leichter. Und doch: «Eine Hunde-Adoption sollte in jedem Fall gut überlegt sein. So ein Tier braucht viel Aufmerksamkeit, Zeit und kostet auch Geld.» Shady nimmt aber nicht nur, sondern gibt Frauchen auch wahnsinnig viel: Der Hund hilft mir, mich abzugrenzen und Ruheoasen zu finden.» CityDogs4Streetdogs
Animal Christmas 2017 Luca Hänni
Luca Hänni hat keinen Strassenhund. Seine Hündin Nala (auf Hännis Arm) kommt aus dem Berner Oberland. Cockerspaniel Sämmy gehört seinen Eltern. Instagram
Animal Christmas 2017
Doch das Engagement für die Strassenhunde ich ihm so wichtig, dass er am Animal Christmas extra ein kleines Unplugged-Konzert spielte. Der 23-Jährige ist ein grosser Hundefreund und möchte die Organisation unterstüzten. CityDogs4Streetdogs
Animal Christmas 2017
Sänger und «Schweizer Illustrierte»-Kolumnist Chris von Rohr, 66, kam mit seinem Vierbeiner. Er findet: «Tiere werden immer noch vielerorts wie Abfall behandelt- Es ist wichtig, dass wir aktiv ein Zeichen setzen. Worte reichen nicht.» CityDogs4Streetdogs