Polizei-Einsatz am ZFF Was war los mit Winiger und Vujos Bruder?

Nach der Eröffnungsfeier des Zurich Film Festivals kams zum Eklat, wie mehrere Schweizer Medien berichten. Ex-Miss-Schweiz Melanie Winiger soll Polizisten angepöbelt haben. Und Vujo Gavrics Bruder sei gar festgenommen worden. Was wirklich geschah, ist noch unklar.
Melanie Winiger und Gavrics ZFF Polizeieinsatz
© RDB/Blick/Toini Lindroos / via Facebook

Droht Melanie Winiger und Aleksandar Gavric (m.) jetzt Ärger?

Nach der glamourösen Eröffnungsfeier des Zurich Film Festivals artete es aus auf Zürichs Strassen. Schauplatz des Geschehens: das Bellevue. Die Polizei musste in der Nacht auf Freitag angeblich gleich zweimal ausrücken: Erst um drei, dann um halb fünf Uhr. Die Gründe? Vujo Gavrics Bruder Aleksandar, 28, und Moderatorin Melanie Winiger.

Erst musste sich die Polizei um Vujos Bruder kümmern. Gegenüber 20minuten.ch bestätigt Polizeisprecherin Judith Hödl den Vorfall: «Es wurde ein Mann um drei Uhr am Freitagmorgen in der Nähe vom Bellevue festgenommen. Dieser Mann hatte sich einer Kontrolle widersetzt und Polizisten mehrmals in ihrer Arbeit behindert und beleidigt.» Wie Bilder eines 20-Minuten-Lesereporters zeigen, hat Ex-Bachelor Vujo offenbar versucht, mit den Polizisten zu sprechen. Doch angeblich ist sein Zwillingsbruder Aleksandar abgeführt worden und konnte erst am Freitagmorgen den Polizeiposten verlassen.

Gegenüber Blick.ch klagt Aleksandar: «Ich wurde für drei Stunden in die Ausnüchterungs-Zelle gesteckt, musste auf dem kalten Betonboden sitzen - sie haben mir sogar die Matratze weggenommen!» Die Polizei habe ihn «wie ein Stück Dreck» behandelt. Dabei habe er weder randaliert noch Drogen genommen. Alkohol habe er getrunken, sagt er: «Es war ja eine After-Party.» Polizeisprecherin Hödl dementiert, dass ihm die Matratze weggenommen worden sei. 

Um halb fünf Uhr morgens standen die Beamten erneut vor dem Globus am Bellevue. Diesmal sei es Ex-Miss-Schweiz Melanie Winiger gewesen, die für Aufruhr sorgte. Laut eines Lesereporters sei sie angetrunken gewesen und habe einem vorbeifahrenden Streifenwagen den Stinkefinger gezeigt, schreibt Blick.ch. Auch hier bestätigt Hödl einen Vorfall. Sie sagt, dass «eine Frau» der Grund für den zweiten Einsatz war. «Sie wurde daraufhin von den beiden Polizisten angehalten und kontrolliert.» Und: «Die Dame muss mit einer Anzeige wegen Ehrverletzung rechnen.»

Die Bilder des Lesereporters zeigen tatsächlich Winiger im Gespräch mit der Polizei. Der Augenzeuge berichtet, dass die 35-Jährige bei der Kontrolle ausgeflippt sei und «blöde Schlampe» geschimpft habe.

Weder Vujo Gavric noch Melanie Winiger haben bisher auf Anfragen von SI online reagiert.

Auch interessant