Badeanzug statt Bikini Michelle Hunziker präsentiert ihren After-Baby-Body

Vor einem Monat brachte Michelle Hunziker ihr drittes Kind zur Welt. Übers Oster-Wochenende genoss sie nun mit Ehemann Tomaso eine Auszeit vom Familienalltag und zeigte sich erstmals nach der Geburt von Töchterchen Celeste wieder im Badeanzug.

Für seinen 32. Geburtstag packten Tomaso Trussardi und Michelle Hunziker, 38, ihre Köfferchen und reisten nach Oberitalien an den Gardasee. Dort genoss das Ehepaar die gemeinsame Zeit am Hotelpool und im Spa.

Dabei zeigte die Moderatorin, wie fit sie nur einen Monat nach der Geburt von Töchterchen Celeste ist. Zwar hüllte sie sich in einen Badeanzug statt in einen Bikini, trotzdem liess sie tief blicken. Hunziker betonte in einem dunkelblauen Einteiler ihr Dekolleté - und ihre Kurven braucht la belle Michelle definitiv nicht zu verstecken. Auf den neusten Bildern wirkt die Schweizerin glücklicher denn je. Als sie mit Schwimmbrille bewaffnet im Pool planscht, strahlt sie übers ganze Gesicht. Wirklich warm schiens am Gardasee aber nicht zu sein. Kaum stieg die dreifache Mutter aus dem Wasser, schlüpfte sie in einen flauschigen Bademantel.

Und was machte derweil Textil-Erbe Tomaso? Der blieb lieber am Beckenrand auf dem Liegestuhl sitzen und schaute seiner schönen Frau beim Schwimmen zu - ebenfalls in einen Bademantel gehüllt. Von den Töchtern des Paares, Sole, 17 Monate, und Celeste fehlte jede Spur. Daheim gelassen haben Hunziker und Trussardi die beiden Mädchen aber kaum. Wahrscheinlich kümmerte sich eine Nanny um die Kleinen, während die Eheleute die Zweisamkeit genossen.

Im Dossier: Weitere Artikel zu Michelle Hunziker und ihre Familie

Auch interessant