Michelle Hunziker Die Geburt war kein Spaziergang

So kurz nach der Entbindung von Sole meldet sich Michelle Hunziker per Videobotschaft. Ihrem Töchterchen gehe es wunderbar. Deshalb wird die Moderatorin bereits ab Montag auch wieder arbeiten.
Export-Schweizerin Michelle Hunziker wird weiterhin an Thomas Gottschalks Seite «Wetten, dass ...?» moderieren.

Was für ein fleissiges Bienchen. Ab Montag will Michelle Hunziker bereits wieder für ihre italienische TV-Show vor der Kamera stehen.

Darauf haben die Fans gewartet. Michelle Hunziker, die frischgebackene Mama von Sole, meldet sich nach der Geburt ihres Babys am Donnerstag zu Wort. Bereits wenige Stunden nachdem ihre zweite Tochter das Licht der Welt erblickt hat, schickt die 36-Jährige eine Videobotschaft in ihre TV-Show «Striscia la notizia». «Sole geht es wunderbar. Sie wiegt 2.7 Kilogramm. Ich bin noch etwas müde, aber nun ist die Sonne für mich ja definitiv aufgegangen», sagt sie mit ihrem typischen Lächeln. Und erzählt aufrichtig: «Alle haben mir gesagt, beim zweiten Kind wäre die Geburt ein Spaziergang, aber ich kann euch sagen: puuh!»

Und auch wenn sie jetzt noch etwas erschöpft ist, Michelle Hunziker ist eine TV-Lady durch und durch. Am Montag möchte sie bereits wieder vor der Kamera stehen. Ihre italienische TV-Show ist schliesslich auch wichtig! «Der Mutter und dem Baby geht es so gut, dass sie bereits wieder arbeiten kann», verkündet der Sender «Canale 5» auf seiner Website. Die Powerfrau war auch bis kurz vor der Geburt noch am TV präsent.

Sole ist das erste gemeinsame Kind von Michelle Hunziker und Tomaso Trussardi, 30. Die Moderatorin hat bereits die 16-jährige Aurora aus ihrer Beziehung mit Eros Ramazzotti.

Auch interessant