Michelle Hunziker Die Moderatorin bekommt eine Show

Eigentlich wollte die Moderatorin nach der Geburt ihrer Tochter etwas kürzer treten. Doch daraus wird jetzt wohl nichts mehr. Schon im Frühjahr soll Michelle Hunziker im deutschen Fernsehen in ihrer eigenen TV-Show zu sehen sein.
Michelle Hunziker bekommt bald eigene TV-Show bei ZDF.
© Dukas

Schon bald soll Michelle Hunziker wieder regelmässig im deutschen Fernsehen zu sehen sein.

Am Samstag, 1. Februar, moderierte Michelle Hunziker mit Hape Kerkeling, 49, die «Goldene Kamera». Im goldenen Kleid verzauberte die frischgebackene Mutter - Töchterchen Sole erblickte im Oktober das Licht der Welt - das Publikum. Die 37-Jährige strahlte übers ganze Gesicht und überzeugte mit ihrer charmanten Art. Ein Anblick, an dem man sich nicht sattsehen kann.

Geht es nach der «B.Z.», müssen das ihre Fans auch nicht. Auf die Frage, ob sie wieder öfter im deutschen TV zu sehen sein werde, antwortet die Schweizerin: «Das darf ich noch nicht verraten, aber es wird etwas Neues geben.»

Wie die Zeitung nun aus Insiderkreisen erfahren haben soll, wird die Moderatorin zur Prime-Time tatsächlich ihre eigene ZDF-Show bekommen. Bereits im Frühling wird Michelle Hunziker ahnungslose Menschen überraschen und ihnen ihre Herzenswünsche erfüllen - ähnlich dem Format «Surprise, Surprise», das 2007 von Oliver Geissen, 44, moderiert wurde.

Ein besseres Motto hätten die Macher der Sendung für die Blondine nicht finden können. Denn sie ist nicht nur für ihr gutes Aussehen bekannt, sondern auch für ihre fröhliche Art. Sogar den Paparazzi, die bei den meisten Stars verhasst sind, schenkt sie regelmässig ein Lächeln.

Auch interessant