Michelle Hunziker im Babyglück Hier besucht ihre Familie die kleine Celeste

Am Tag der Frau ist Michelle Hunziker zum dritten Mal Mutter geworden. Wirklich erholen konnte sie sich bislang aber nicht. Schon kurz nach ihrer Niederkunft wollte die ganze Familie das kleine Mädchen auf der Welt begrüssen.

Ein ganz normaler Familienspaziergang durch Mailand? Mitnichten! Aurora Ramzzotti, 18, und Freund Tommaso Zorzi, Ineke Hunziker sowie Tomaso Trussardi, 32, sind auf dem Weg ins Spital La Madonnina. Dort wollen sie den jüngsten Familienzuwachs endlich in die Arme schliessen.

Am Sonntag, 8. März, ist Michelle Hunziker zum dritten Mal Mutter geworden. Ein Freudentag für die ganze Familie, wie die Fotos, die vor der Klinik entstanden sind, beweisen. Denn nicht nur die Tochter, der Ehemann und die Mama der Moderatorin wollen Michelle Hunziker, 38, und ihr Neugeborenes besuchen, auch Tomasos Mutter Maria Luisa Trussardi ist vor Ort. Während der Rest der Familie glücklich in die Kameras lächelt, eilt die 69-Jährige schnellen Schrittes ins Spital.

Besonders Hunzikers älteste Tochter Aurora freut sich über den Familienzuwachs, der passenderweise am Weltfrauentag zur Welt kam. Auf Instagram verriet die 18-Jährige, was sie ihrer kleinen Schwester Celeste zur Geburt schenkt: ein personalisiertes Zierkissen. Dazu schreibt sie stolz: «Gibt es eine bessere Art diesen Tag zu feiern, als mit der Geburt eines wunderschönen Babys? Herzlichen Glückwunsch an alle Frauen. Zum dritten Mal grosse Schwester.»



Mit der Geburt von Celeste hat Aurora nun drei jüngere Geschwister. Sole, das erste gemeinsame Kind von Michelle Hunziker und Tomaso Trussardi, kam am 9. Oktober zur Welt. Vater Eros Ramazzotti, 51, und Ehefrau Marica Pellegrinelli, 26, wurden am 2. August 2011 Eltern einer Tochter. Und noch in diesem Monat soll das zweite gemeinsame Kind des Paares geboren werden. Dann hat Aurora sogar vier kleinere Schwestern, mit denen sie im Park spielen kann.

Auch interessant