Kurztrip an die Küste Michelle Hunziker zeigt Celeste das Meer

Pünktlich zum Frühlingsbeginn reist Michelle Hunziker in ihren Lieblingsferienort. Erstmals mit dabei am Strand von Varigotti: eine zufriedene kleine Celeste.

Es ist ein Ritual, das für Michelle Hunziker einfach dazu gehört. Kaum zeigt sich die Frühlingssonne, zieht es die 38-Jährige ans Meer. Dieses Wochenende reiste die Moderatorin von Mailand nach Varigotti, um erstmals ihrer jüngsten Tochter Celeste den Strand schmackhaft zu machen.

Erst letzte Woche kursierte das erste Foto des Babys - Michelle zeigte einem Freund einen Handyschnappschuss. Jetzt können wir einen ersten Blick auf die schlummernde Kleine erhaschen. Hunziker scheint es nicht zu stören, dass ihre Familie dauernd im Fokus von Fotografen steht. Ausgelassen spielt sie mit Sole, 1, im Sand und kümmert sich nicht, wer sie dabei beobachtet.

Mit der Geburt von Celeste am 8. März 2015 hat die Schweizerin nun drei Töchter. Neben Sole hat sie aus ihrer ersten Ehe noch Aurora, 18. Der Teenager war beim Ausflug nicht dabei, es dürfte aber nur eine Frage der Zeit sein, bis sich die Hunziker-Frauen wieder vereint am Strand zeigen.

Auch interessant