Michelle Hunziker Barfuss & Liebesbrief: Neue Details zur Hochzeit

Wer fing den Brautstrauss? Warum feierte Michelle Hunziker, 37, ohne Schuhe? Und warum rührte Tochter Aurora, 17, ihre Mama zu Tränen? Wir haben die wichtigsten Fakten zusammengefasst.  

Am 10. Oktober gaben sich Michelle Hunziker, 37, und Tomaso Trussardi, 31, das Ja-Wort. Jetzt kommen weitere romantische Details zur Italo-Schweizer Traumhochzeit des Jahres ans Licht. 

BRAUTSTRAUSS
Leider konnte Michelle Hunziker ihren Brautstrauss keiner heiratswilligen Dame zuwerfen. Wie die Schweizerin im Interview mit der Zeitschrift «Bunte» verrät, hat sie ihn «irgendwo liegen gelassen»

HOCHZEITSGESCHENK
Gegenseitig haben sie sich nichts geschenkt. «Tomaso schenkt mir das ganze Jahr so viel und ich ihm.» Er habe ihr aber einen Liebesbrief geschrieben. Der bleibe jedoch privat. Übrigens: Von Hochzeitsgast Silvio Berlusconi, Italiens Ex-Regierungschef, bekamen die zwei eine Enzyklopädie.

GANZ DER PAPA
Aurora, 17, Michelles Tochter aus der Ehe mit Italo-Barde Eros Ramazzotti, bereitete ihrer Mama und ihrem Stiefvater eine ganz besondere Freude. Sie hielt eine Rede. «Ihre Worte eroberten mein Herz. Sie hat auch zwei Liebeslieder für uns gesungen, mit einer tollen Stimme.» Das Schönste aber sei, dass sich Aurora mit Tomaso bestens verstehe. 

RINGE
Ganz in Weissgold, mit Hochzeitsdatum und ihren Namen eingraviert. Es war Aurora, die dem Brautpaar die Ringe überbrachte.

SCHUHE
Ihre Brautschuhe hat Michelle Hunziker schnell in die Ecke geworfen. Der Grund: Das Baby drückte. «Fortan schwebte ich barfuss in den siebten Himmel», so die Schweizerin gegenüber «Bunte». Hunziker ist im fünften Monat schwanger und erwartet nach Tochter Sole, 1, nochmals ein Mädchen. 

BRAUTAUTO
Michelle und Tomaso fuhren nach der standesamtlichen Trauung in einem roten Porsche davon. «Tomaso liebt diesen Wagen und ich auch. Der Porsche ist 1977 auf die Welt gekommen, in meinem Geburtsjahr.»

FLITTERWOCHEN
Die verschieben die Frischvermählten auf nach der Geburt des zweiten Kindes.

Auch interessant