1. Home
  2. People
  3. Michelle Hunziker verhökert ihre Garderobe im Internet

Ist die schöne Schweizerin etwa knapp bei Kasse?

Michelle Hunziker verhökert ihre Garderobe im Internet

Sie ist eine der schönsten Schweizerinnen überhaupt: Michelle Hunziker! Jetzt gibt die Moderatorin private Einblicke in ihren Kleiderschrank - und versteigert Kleider und Taschen online.

Michelle Hunziker

Michelle Hunziker verhökert zahlreiche Kleidungsstücke im Internet.

Instagram/Michelle Hunziker

Bei ihren Auftritten überzeugt Michelle Hunziker, 41, regelmässig nicht nur mit ihrer sympathischen Art, sondern auch mit ihrem modischen Auftreten. Da sammelt sich mit den Jahren wohl einiges im Kleiderschrank an. Bevor die Garderobe nun aus allen Nähten platzt, räumt die schöne Schweizerin auf - und versteigert ihre Lieblingsstücke online.

Potenzielle Käufer hats genug

Klar, dass Michelle Hunziker ihre Prominenz zur Verkaufsförderung nutzt und die Verkaufsaktion auf Instagram bewirbt: Bei 3.4 Millionen Abonnenten wird sich wohl der eine oder andere Käufer finden.

Sehen Sie in der Galerie: Eine Auswahl von Michelle Hunzikers Angeboten

Was beim ersten Blick auf die Angebote auffällt: Es ist kein einziger Bikini darunter. Dabei wäre «La Belle Michelle» ja gerade für ihre Bikini-Garderobe bekannt. Wo sind nur all die schönen Zweiteiler geblieben?

Sehen Sie in der Galerie: Die schönsten Bikini-Bilder von Michelle Hunziker

Die Versteigerungsaktion der Bernerin wirft allerdings auch noch eine andere Frage auf: Braucht «La Belle Michelle» etwa dringend Geld? Wohl kaum! «Bilanz» schätzt das Vermögen der Moderatorin zusammen mit ihrem Mann Tomaso Trussardi, 35, auf 250 bis 300 Millionen Franken.

Es darf also vermutet werden, dass es ihr dann doch eher nur ums Aufräumen geht. Und vielleicht spendet sie die Einnahmen ja für einen guten Zweck - kommuniziert hat sie diesbezüglich allerdings noch nichts.

Von TB am 14. Dezember 2018