Mister Schweiz 2010 Mike Leuenberger ist den «Löli» los

Beim zweiten Anlauf hats geklappt: Der amtierende Mister Zürich Mike Leuenberger hält endlich seinen provisorischen Fahrausweis in der Hand.
Mike Leuenberger ist den «Löli» los
© ZVG. Mike Leuenberger ist den «Löli» los

Dieses Mal hat Mister-Schweiz-Kandidat Mike Leuenberger, 27, alles richtig gemacht. Er hat seine Fahrprüfung am Montag  im zweiten Anlauf bestanden und hält voller Stolz den unterschriebenen Lernfahrausweis in der Hand. «Es ist mir ein Stein vom Herzen gefallen und ich bin jetzt total erleichtert, dass ich vom Fahrrad nun auf vier Räder umsatteln kann. Jetzt gehen Welten für mich auf», erzählt er SI online.

Heisst eine der Welten vielleicht auch Mister Schweiz 2010? Ist die bestandene Fahrprüfung ein Omen für die Wahl am 8. Mai? Leuenberger: «Ich glaube schon, dass das jetzt ein gutes Zeichen ist. Mir war es sehr wichtig, den Ausweis noch vor der Entscheidung zu bekommen.» Denn nur damit könne er den vom Sponsor zur Verfügung gestellten Wagen auch selber fahren.

Noch aber ist Mike Leuenberger mit dem Zug unterwegs. «Schliesslich habe ich noch kein eigenes Auto!» Geht es nach ihm, ändert sich das in spätestens zwei Wochen.

Auch interessant