Miss & Mister Handicap Diese Kandidaten wollen die Krone

Am 25. Oktober werden im Luzerner Kultur- und Kongresszentrum wieder zwei neue Botschafter für Menschen mit Behinderung gesucht: eine Miss und ein Mister Handicap. Wir stellen Ihnen die zwölf Kandidatinnen und Kandidaten vor, die sich ein Jahr lang - wie einst zuvor schon Stefanie Dettling oder Michael Fässler - für die Bedürfnisse Handicapierter einsetzen wollen.
Miss und Mister Handicap 2014 Kandidaten
© Nicole Hollenstein

Astride Ndzie, Silvan Kleeli, Selina Oberti, Bonifaz Kühne, Patric Husistein und Rania Phyton (stehende Reihe oben, von links nach rechts) sowie Felice Mastrovita, Alexandra Schlunegger, Andrea Berger, Daniel Rickenbacher, Nadine Breuer und Simon Hitzinger (sitzende Reihe vorne, von links nach rechts) wurden von Manor eingekleidet.

Name: Astrid Ndizie - Voting-Nummer 03
Alter: 33
Wohnort: Basel
Beruf: Hauswirtschaftsangestellte Hotel
Handicap: Gehörlosigkeit
Ziel: Astrid möchte sich als Botschafterin für gleiche Rechte und gleichen Zugang im kulturellen Bereich einsetzen.

Name: Silvan Kleeli - Voting-Nummer 11
Alter: 22
Wohnort: St. Gallen
Beruf: Sachbearbeiter Personalamt
Handicap: Wasserkopf & Lähmung der linken Körperseite
Ziel: Silvan möchte die Gleichberechtigung aller Menschen, egal ob mit oder ohne Behinderung, fördern.

Name: Selina Oberti - Voting-Nummer 10
Alter: 30
Wohnort: Wetzikon ZH
Beruf: Sachbearbeiterin Personalwesen
Handicap: Kinderlähmung
Ziel: Selina möchte für mehr Kommunikation zwischen allen Parteien und für ein besseres Verständnis für Menschen mit Handicap einstehen.

Name: Bonifaz Kühne - Voting-Nummer: 04
Alter: 24
Wohnort: Vasön SG
Beruf: Hauswart in einer Klinik
Handicap: Schädelhirntrauma
Ziel: Bonifaz will sich stark machen für die Miteinbeziehung von Menschen mit einer Behinderung.

Name: Patric Husistein - Voting-Nummer: 08
Alter: 36
Wohnort: Auenstein AG
Beruf: Sachbearbeiter Adressverwaltung
Handicap: Rechtsseitige Lähmung nach Hirnblutung
Ziel: Patric möchte zeigen, dass es sich lohnt zu kämpfen, ganz nach dem Motto «keep going»

Name: Rania Python - Voting-Nummer: 09
Alter: 29
Wohnort: Chavannes VD
Beruf: freiberufliche Übersetzerin
Handicap: Blindheit nach grünem Star
Ziel: Rania will sich dafür einsetzen, dass Leute mit Behinderung wahrgenommen werden.

Name: Felice Mastrovita - Voting-Nummer: 06
Alter: 32
Wohnort: Dübendorf ZH
Beruf: Heizungsmonteur
Handicap: Inkomplette Paraplegie
Ziel: Felice will Berührungsängste zwischen behinderten und nichtbehinderten Menschen abbauen.

Name: Alexandra Schlunegger - Voting-Nummer: 01
Alter: 31
Wohnort: Zürich
Beruf: selbständige Treuhänderin
Handicap: Muskelschwund
Ziel: Alexandra möchte, dass die Behinderung eines Menschens nicht den wesentlichen Teil der Wahrnehmung ausmacht.

Name: Andrea Berger - Voting-Nummer: 02
Alter: 20
Wohnort: Schwarzenburg BE
Beruf: angehende Kauffrau
Handicap: Erkrankungen des peripheren Nervensystems
Ziel: Andrea will die Lücke zwischen Menschen mit und ohne Handicap schliessen.

Name: Daniel Rickenbacher - Voting-Nummer: 05
Alter: 20
Wohnort: Illgau SZ
Beruf: angehender Büroassistent
Handicap: Cerebrale Bewegungsstörungen
Ziel: Daniel kämpft für Integration und Gleichberechtigung behinderter Menschen.

Name: Nadine Breuer - Voting-Nummer: 07
Alter: 24
Wohnort: Zollikofen BE
Beruf: Kauffrau
Handicap: Muskelschwund
Ziel: Nadine will sich für eine bessere berufliche Integration stark machen.

Name: Simon Hitzinger - Voting-Nummer: 12
Alter: 20
Wohnort: Basel
Beruf: Projektleiter Radio X
Handicap: Querschnittslähmung
Ziel: Simon möchte anderen Mut machen und sein Wissen weitergeben.

SO KÖNNEN SIE ABSTIMMEN:

Voting per SMS:
MHC plus Voting-Nummer an die Nummer: 9234
Preis: 1.50 CHF/SMS
Von jeder Nachricht geht 1/3 als Spende an die Miss-Handicap-Organisation.

Voting per Post:
MHC plus Voting-Nummer an:

Miss Handicap Organisation
Allmendstrasse 7
3014 Bern

Tickets für die Wahlnacht am 25. Oktober können ab dem 21. Juli hier oder direkt beim KKL bestellt werden.

Auch interessant