Miss Schweiz 2014 Für die Krone reisen die Kandidatinnen um die Welt

Der Kampf um den Titel Miss Schweiz 2014 geht in die heisse Phase: Nicht nur, weil Ende August die TV-Pre-Shows starten, sondern auch, weil die Miss-Schweiz-Kandidatinnen für das traditionelle Bikini-Fotoshooting der «Schweizer Illustrierten» ins feucht-heisse Florida gereist sind.

Am Freitag gings los. Ab Zürich flogen die potenziell schönsten Schweizerinnen mit der Edelweiss direkt in den Ferienort Tampa. Dort werden die Miss-Schweiz-Anwärterinnen am Wochenende ihre von den Sommerferien gebräunten Beine in perfektem Licht zur Geltung bringen. Erholte Beine übrigens, denn die Kandidatinnen kamen in den Genuss von Sitzplätzen in der neuen Economy-Max-Klasse der Schweizer Fluggesellschaft. «15 Zentimeter mehr Beinfreiheit, das ist richtig bequem», freuen sich die jungen Frauen.

Erholung im Flugzeug muss auch sein, denn vor Ort in Florida bleibt wenig Zeit für Müssiggang. Bereits nach der Landung folgen offizieller Empfang und elegantes Dinner. Und gleich am nächsten Tag gehts los mit Schminken, Frisieren, Stylen und «Bitte lächeln!»

Eine Reportage über die Reise nach Florida lesen Sie im Sonderheft zur Miss Schweiz Wahl, das am 6. Oktober als Beilage der «Schweizer Illustrierten» erscheint. Und für einmal ganz ohne Make-up sehen Sie die Miss-Schweiz-Kandidatinnen am kommenden Montag in der «Schweizer Illustrierten».

Die TV-Pre-Shows zur Wahl am 11. Oktober in Bern starten am Sonntag, 31. August, um 19.00 Uhr auf Sat.1 Schweiz.

Alles zur Miss-Schweiz-Wahl 2014 finden Sie im grossen SI-online-Dossier.

Auch interessant