Nathalie Raguth Miss Zürich schreibt ein Buch!

Ganz spontan kam ihr die Idee und genau so spontan setzt sie sie jetzt um: Ex-Miss-Schweiz-Kandidatin Nathalie Raguth schreibt ein Buch. Und ist sich sicher: es wird ein Erfolg.
Nathalie Raguth kennt das Leben als Model und Miss.
© Fotograf: Pascal Heimlicher (www.nativeemotions.com) Make-Up Artist: Viviane Daino (www.vivianedaino.com) Nathalie Raguth kennt das Leben als Model und Miss.

In der Schule war sie stets eine der besten Aufsatzschreiberinnen, jetzt will sie ihr Talent zu Geld machen: Nathalie Raguth, 19, schreibt ein Buch über ihr Leben als Miss Zürich, Miss-Schweiz-Kandidatin 2010 und Model. «Bis jetzt hat noch keine Miss ein Buch über ihr Leben geschrieben, da dachte ich, das wäre sicher interessant», sagt sie zu SI online. Die Idee sei total spontan entstanden - beim Autofahren.

Bis jetzt hat sie 22 Seiten geschrieben, ihr Laptop ist überall mit dabei, denn: Das Ziel ist, das Buch bis Ende Jahr in die Läden zu bringen. Mit ersten Verlagen hatte Raguth schon Kontakt, bis im Sommer will sie eine erste Manuskriptfassung verschicken. Warum ihr Buch ein Erfolg wird? «Es wird sehr persönlich, eine Art Biografie. Und es wird vor allem Mädchen und junge Frauen ansprechen.» Denn die amtierende Miss Zürich will auch auch die Schwierigkeiten des Modellebens aufzeigen und Themen wie ein Miss-Schweiz-Camp oder Schönheits-Wettbewerbe aufgreifen. Nur eins soll das Buch nicht werden: dick. Denn «dicke Bücher schrecken mich ab».

Auch interessant