MTV Europe Music Awards 2017 Wer soll bester Schweizer Künstler werden?

Am 12. November 2017 werden in der Londoner SSE-Arena die begehrten MTV Europe Music Awards vergeben. Es bleibt nur noch wenig Zeit, um mitzubestimmen, wer «Bester Schweizer Künstler» werden soll. Wir stellen die Nominierten vor.
Teaser
© MAXIMILIAN LEDERER, LUKAS MÄDER, ZVG (3)

Diese fünf Schweizer Künstler und Gruppen sind für die MTV Europe Music Awards nominiert.

Die Preisverleihung steht bei den Stars dick in die Agenda geschrieben. Die MTV Europe Music Awards sind das Gegenstück zu den US-amerikanischen MTV Video Music Awards. Die Gewinner jeder Kategorie werden durch ein Online-Voting bestimmt. Das Voting für den «Besten Schweizer Künstler» endet morgen Samstag, 4. November 2017, um 19.00 Uhr.

Die Entscheidung dieses Jahr fällt besonders schwer: Mit Lo & Leduc, Mimiks, Pegasus, Xen und Züri West ist eine Top-Auswahl an Schweizer Musikern nominiert.

Lo & Leduc

Lo & Leduc Nominiert für MTV EMAs 2017
© Maximilian Lederer

Das Schweizer Mundart-Popduo aus Bern hatte seinen Durchbruch 2014 mit dem Album «Zucker fürs Volk».

Sie sind zwei Sympathieträger: Das Berner Mundart-Popduo Lo & Leduc. Die meisten ihrer Songs entstehen zu Hause am Küchentisch. Lo steht für Lorenz Häberli, 31, und Leduc für Luc Oggier, 28. Die beiden haben eine klare Arbeitsteilung: Lo kümmert sich meist um die Rap-Texte, Leduc komponiert vorwiegend die Musik. Ihren bisher grössten Erfolg feierten die beiden 2014 mit ihrem Album «Zucker fürs Volk».

Wo würdet ihr die Trophäe aufstellen?
Lo & Leduc: Ziemlich sicher im Bandraum. Dort stellen wir alle unsere Erinnerungsstücke aus. Es hat dort Tennisschläger, Bilder von Kühen, Swiss Music Awards und ein Stück Holz.

Mimiks

Mimiks Nominiert für MTV EMAs 2017
© Lukas Mäder
Das «Jong & Hässig»-Tape ebnete Mimiks 2012 den Weg Richtung glorreicher Zukunft.

Mimiks gelingt momentan alles: Der Luzerner Rapper landete 2017 mit «Jong & Hässig Reloaded» erneut an der Spitze der Albumcharts. Sein bisher grösster Hit ist «Scho sit Tag eis». Angel Egli, 25, wie er wirklich heisst, ist mit Fitnessmodel Anja Zeidler, 24, zusammen.

Wo würdest du die Trophäe aufstellen?
Mimiks: Der MTV Europe Music Award würde den besten Platz auf meinem Nachttischli bekommen.

Pegasus

Pegasus Nominiert für MTV Europe Music Awards 2017
© zVg

Pegasus sind Stefan Brønner, Noah Veraguth und Gabriel Spahni (v.l.).

Pegasus gehören zu den erfolgreichsten Popbands der Schweiz. Zur Bieler Band gehören Leadsänger Noah Veraguth, 30, Bassist Gabriel Spahni, 28, und Stefan Brønner, 27, am Schlagzeug. Pegasus haben bisher fünf Alben veröffentlicht und wurden mehrmals mit Platin und Gold für ihre Musik ausgezeichnet. Ihr bisher grösster Hit ist «Skyline».

Wo würdet ihr die Trophäe aufstellen?
Pegasus: Die Trophäe macht wie alle Preise, die wir gewonnen haben, die Runde. Ein bisschen bei jedem.

Xen

Xen Nominiert für MTV Europe Music Awards 2017
© zVg

Der Schweizer Mundartrapper Xen kommt aus Dietikon.

Xen schreibt seine Songs, um seine Lebensgeschichte zu verarbeiten. Der Mundartrapper stammt aus Dietikon ZH. Sein bisher grösster Hit war «Kei Zit» im Jahr 2015. Auf Facebook hat der Zürcher 17'000 Fans.

Wo würdest du die Trophäe aufstellen?
Xen: Sie bekäme einen Platz zu Hause in meinem Wohnzimmer neben dem TV.

Züri West

Züri West Nominiert für MTV Europe Music Awards 2017
© zVg

Die erfolgreiche Schweizer Rockband Züri West singt hauptsächlich in Berndeutsch.

Sie sind die älteste Band unter den fünf Schweizer Nominierten: Züri West gibt es seit 1984. In ihrer bisherigen Karriere hat die Berner Band 18 Alben veröffentlicht. Nach fünf Jahren Pause melden sich Manuel Haefliger, Wolfgang Zwiauer, Kuno Lauener, Gert Stäuble und Küse Fehlmann mit dem Album «LOVE» zurück.

Wo würdet ihr die Trophäe aufstellen?
Züri West: Der Award würde bei uns im Studio natürlich einen Ehrenplatz erhalten.

Bestimmt jetzt, wer «Bester Schweizer Künstler» werden soll. Zur Abstimmung gehts hier.

Auch interessant