Nadine Vinzens Sie ist scharf auf Halloween

Zuerst geht es in die Playboy Mansion von Hugh Hefner, dann vielleicht noch zu Heidi Klums legendärer Kostüm-Party. Die Ex-Miss-Schweiz und Schauspielerin Nadine Vinzens hat an Halloween Gruseliges vor.
Nadine Vinzens im Halloween-Kostüm 2013
© Jonas Mohr

Nadine Vinzens lässt für den «Día de los muertos» schminken. In Los Angeles verschmilzt Halloween mit dem mexikanischen Tag der Toten.

«Ich kann Halloween einfach nicht widerstehen», freut sich Schauspielerin Nadine Vinzens, 30, die momentan in ihrer Wahlheimat Los Angeles an neuen Kampagnen arbeitet, auf den 31. Oktober. «Verkleiden und Spass haben - es ist fast wie bei unserer Fasnacht. Dieses Jahr werde ich Halloween im Playboy Mansion feiern und vielleicht nachher noch an die Party von Heidi Klum gehen.»

Das halb geschminkte Gesicht der Ex-Miss-Schweiz von 2002 basiert auf dem mexikanischen Tag der Toten, aber das Kostüm steht noch nicht fest. «Vielleicht gehe ich als Cop, Vampir oder als Girl vom ‹Moulin Rouge›.» Ihr Halloween-Highlight erlebte sie letztes Jahr während der Dreharbeiten zum Film «Four Senses». «Mein Filmpartner und ich verkleideten uns als Doppelgänger von Produzent und Regisseur - das war eine geglückte Überraschung!»

Auch interessant