Trost für verpasste WM Ein Baby für Nati-Spieler Edimilson Fernandes

Nati-Spieler Edimilson Fernandes wird Vater. Seine Freundin Nadia ist schwanger. Was für ein süsser Trost für die verpasste WM!
Edimilson Fernandes
© Instagram/Edimilson Fernandes

Fussballspieler Edimilson Fernandes mit seiner Freundin Nadia.

Für die endgültige Auswahl zur Fussball-WM hat es leider nicht gereicht: Zwar durfte der Schweizer Edimilson Fernandes, 22, noch ins letzte Trainingscamp der Schweizer Nationalmannschaft in Lugano. Doch Nationaltrainer Vladimir Petkovic nahm den Mittelfeldspieler nicht mit an die WM in Russland.

Doch lange wird Edimilson Fernandes nicht traurig sein: Er wird nämlich Papi, wie er «Glanz&Gloria» verriet. Seine Freundin Nadia, 25, ist schwanger. Zurzeit geniesst das Paar die vorzeitigen Ferien im heissen Dubai - von wo Fernandes auch gleich idyllische Bilder auf seinen Instagram-Account stellte. Und auf denen bei seiner Freundin Nadia der Babybauch schon deutlich zu erkennen ist. Der Termin ist im November.

Edimilson Fernandes Freundin Nadia
© Instagram/Edimilson Fernandes

Edimilson Fernandes' Freundin Nadia in den gemeinsamen Ferien in Dubai.

Bildergalerie - So schön ist unsere Schweizer Nati:

Auch interessant