Mister Schweiz 2010 Nur noch 2 Tage bis zur Wahl - wer ist Ihr Liebling?

Mit Waschbrettbauch, Selbstbewusstsein und Gewinnerlächeln punkten die Mister-Schweiz-Kandidaten bereits jetzt. Aber wie ticken die 16 Schönsten? Wer ist der Verrückteste unter ihnen? Was macht sie an? Wie sehen sie sich selbst? Küren Sie Ihren Favoriten! SI online stellt Ihnen die Titelanwärter 13 bis 16 vor - damit Sie für die Mister-Schweiz-Wahl am Samstag, 8. Mai, optimal vorbereitet sind.

13 DANIEL MKONGO
Was bedeutet für Sie Schönheit?

Eine gute Erscheinung ist wichtig, aber ohne Inhalt nützt alle Schönheit nichts.

Was gefällt Ihnen an einer Frau?
Ich mag den mediterranen Typen mit dunklen Haaren und Augen und olivfarbenem Teint.

Und was an einem Mann?
Wenn er Stil hat und sich gut kleidet.

Definieren Sie Liebe.
Ein rares Gefühl, das für eine einzige Person reserviert ist.

Ihr erstes Mal?
Nicht die schönste Erfahrung. Ich weiss nicht mal mehr, wie alt ich war.

Ihre grösste Panne im Bett?
Ich hatte zu viel getrunken, und es klappte nicht. Aber das passierte wirklich nur ein Mal!

Drei Adjektive, die Sie am besten beschreiben?
Fröhlich, sympathisch, kommunikativ.

 

14 STEFAN TOBLER
Was bedeutet für Sie Schönheit?

Schönheit hat mit der Einstellung einer Person zu tun, ihrem Verhalten, Denken und Wesen.

Das Verrückteste, was Sie je getan haben?
Ich fuhr elf Monate lang mit dem Fahrrad über zwei Kontinente, ohne zu wissen, wo ich am nächsten Tag mein Zelt aufschlagen werde.

Definieren Sie Liebe.
Liebe ist, wenn man gern gibt und dafür nichts zurückerwartet – das, was wir von unseren Müttern lernten.

Ihr erstes Mal?
Ja, ich kann mich erinnern …

Welche Frage würden Sie nicht beantworten?
Die nach dem ersten Mal.

Was können Männer besser als Frauen?
Ins Fettnäpfchen treten.

Welche drei Adjektive beschreiben Sie am besten?
Ehrlich, humorvoll, charmant.

 

15 RETO EICHENBERGER
Das Verrückteste, was Sie je getan haben?

Mein Aufenthalt im wilden Westen der USA vor drei Jahren. Ich war allein mit dem Zelt in der Wüste unterwegs.

Definieren Sie Liebe.
Ein mächtiges Gefühl mit tiefer innerer Verbundenheit und starker Zuneigung.

Ihre grösste Panne im Bett?
Wir waren zur falschen Zeit am falschen Ort …

Welche Fragen würden Sie nicht beantworten?
Diese: Wenn man einen Schlumpf würgt, in welcher Farbe läuft er an?

Was können Männer besser als Frauen?
Männer sind die wahren Romantiker!

Welche drei Adjektive beschreiben Sie am besten?
Fantasievoll, hilfsbereit, loyal.

 

16 MARC BOCHSLER
Was bedeutet für Sie Schönheit?

Das ist sehr subjektiv. Ich finde Menschen mit Charakter schön.

Was gefällt Ihnen an einer Frau?
Wenn sie schöne Augen, Nase und Zähne hat und nicht zu dünn ist.

Und was an einem Mann?
Ich finde männliche Typen mit Dreitagebart gut.

Das Verrückteste, was Sie je getan haben?
Bungee-Jumping, Canyoning, Klippen springen – ich bin ein Adrenalin-Junkie!

Definieren Sie Liebe.
Etwas Tiefes, das zwei Menschen verbindet und aus Verliebtheit entsteht.

Ihr erstes Mal?
Das war ziemlich spät, mit 20. Wir waren ein halbes Jahr zusammen, und es war gut.

Was können Männer besser als Frauen?
Lügen!

Welche drei Adjektive beschreiben Sie am besten?
Gross, charmant, witzig.

Erfahren Sie mehr über die Mister-Schweiz-Kandidaten mit der Nummer 01 bis 04, 05 bis 08 sowie der Nummer 09 bis 12.

[reference:nid=27968;]

Auch interessant