Michelle Hunziker O Dio Mio! Wo ist bloss ihr Modegespür hin?

Was ist denn da passiert? Die sonst so stilsichere Schweizerin zeigt sich plötzlich ungewohnt verhüllt - und stillos. Es scheint, als müsse Michelle Hunziker erst noch schöne Klamotten für ihren schwangeren Körper finden.

Michelle in Jeans und Pulli, Michelle im Bikini, Michelle im Cocktailkleid oder in der Abendgarderobe: Die Schweizerin macht eigentlich immer eine äusserst gute Figur. Doch nun, da sie ihr zweites Kind erwartet, hat sie offenbar ihr Modegespür verloren. Michelle Hunziker, 36, wurde beim Shoppen in Mailand mit ihrem Verlobten Tomaso Trussardi, 30, gesichtet - in einem Fummel, der am besten an eine Bad-Taste-Party passen würde!

Das blaue Kleid bedeckt Michelles Traumkörper wie ein Sack, Ausschnitt und Beinschlitz sind etwas zu gross geraten. Der Betrachter könnte gar Angst haben, dass entweder ihr Busen oder das Höschen hervorblitzen könnte. 

Durch die Veränderung des Körpers dürften Michelle einige Teile nicht mehr passen. Allerdings gäbe es schöne Alternativen, die ihre neuen Rundungen schön in Szene setzen könnten. Das musste auch Kronprinzessin Victoria von Schweden bemerken: Als sie vor knapp anderthalb Jahren Baby Estelle erwartete, hatte sie sich vor allem zu Beginn bei der Kleiderwahl ein wenig vergriffen. 

Auch bei Michelle bleibt die Hoffnung auf Besserung: Eines ihrer Lieblingshobbys ist Shoppen, und ihr Verlobter Tomaso ist der Generaldirektor des Trussardi-Modeimperiums.

 

Auch interessant