Paloma Würth hat ein Mädchen bekommen «Sie ist gesund und purlimunter»

Weihnachten feiern sie zu viert. Paloma Würth ist zum zweiten Mal Mutter geworden. Lin Amani heisst das kleine Mädchen.
Paloma Würth (Facebook) Freund Baby da Tochter Lin Bilder
© RDB/SI/Hervé Le Cunff

Paloma Würth ist wieder Mama geworden.

Schlaflose Nächte und Windeln wechseln - für Paloma Würth geht der Babyalltag wieder von vorne los. Die Sängerin und ihr Lebenspartner Chris sind erneut Eltern geworden - zwei Jahre nachdem Söhnchen Dean das Licht der Welt erblickte. «Meine Kleine kam am 1. Dezember auf die Welt. Ich bin unendlich glücklich und dankbar», sagt die 36-Jährige zum «SonntagsBlick».

«Sie ist gesund und purlimunter», so die St. Gallerin weiter. Während ihrer zweiten Schwangerschaft zog sich Würth bewusst mehr oder weniger aus der Öffentlichkeit zurück. Ein paar Konzerte habe sie zwar noch gespielt. Aber: «Primär ist es eine Zeit, die nur mir und unserem heranwachsenden Baby gehört.»

Dass Lin in der Nacht alle drei Stunden aufwacht und gefüttert oder gewickelt werden will, macht Paloma Würth nichts aus. «Natürlich zehrt das auch an den Kräften, aber zum Glück ist ein Ende ja absehbar.» Sie brauche nun einfach etwas mehr Make-up, um die Augenringe kaschieren.

Auch interessant