Mister-Schweiz-Camp Party statt Arbeit: So feiern die Mister!

Ihr Terminkalender ist voll, ein Termin jagt den nächsten. Doch eines kommt bei den 12 Beaus auch im Trainingscamp in Dubai nicht zu kurz: Party! In der SI-online-Bildergalerie können Sie den Mister-Schweiz-Kandidaten beim Feiern zusehen.

Da haben sich offenbar zwei gesucht und gefunden: Pascal Breitenstein und Jonas Wälti sind die Partymacher unter den Mister-Kandidaten. Bereits während der Clubtour teilten sich der Basler und der Bieler jeweils ein Hotelzimmer. Und gestehen: «Wir sind meist die letzten, die den Club verlassen.» Auch im Mister-Camp in Dubai machen die beiden Beaus keine Ausnahme. Nach getaner Arbeit geht's abends zum Shisha-Rauchen in die Bar des Ibn Battuta Hotels, danach zum Tanzen in den Club.

Nach zwei Uhr morgens kriecht das Duo unter die Decke im gemeinsamen Hotelzimmer. Um acht Uhr klingelt bereits wieder der Wecker. Kein Problem für Jonas und Pascal. «Wir beide nehmen den Wettbewerb recht locker. Wir wollen vor allem Spass haben.» Das heisse aber nicht, dass man die Sache nicht ernst nehme. Pascal: «Wir versuchen, pünktlich zu sein und unseren Job gut zu machen. Wer viel feiert, soll auch gut schaffen!»

Alles zur Mister-Schweiz-Wahl 2011 finden Sie im grossen Dossier zum Thema.

SI online berichtet täglich vom Mister-Schweiz-Camp in Dubai.

Auch interessant