Prinz Carl Philip Verlobung verschoben! Seine Nichte hat Vorrang

Seit Monaten warten die Schweden auf den Heiratsantrag von Carl Philip an seine Langzeitfreundin Sofia Hellqvist. Wie aber soll der schöne Prinz endlich Nägel mit Köpfen machen, wenn ständig ein Grossereignis seiner Schwestern in die Quere kommt? Nun muss er schon wieder hinten anstehen.
Sofia Hellqvist und Prinz Carl Philip
© Dukas

Dabei wären sie doch so ein schönes Paar: Sofia Hellqvist und Prinz Carl Philip.

Man hats nicht einfach als Blaublüter, als Sandwich-Kind schon gar nicht. Seit jeher steht Carl Philip von Schweden, 34, im Schatten seiner beiden Schwestern. Da nützt es ihm auch nichts, dass er als Europas heissester Royal gilt.

Hochzeit, Geburt und Taufe: Sowohl bei Kronprinzessin Victoria, 35, als auch bei Prinzessin, 31, Madeleine standen in den letzten Jahren einige Grossereignisse an. Da blieb für Carl Philips Angelegenheiten keine Zeit. Deshalb warten die Schweden bislang vergeblich auf die Verkündung seiner Verlobung mit Sofia Hellqvist, 29. Kürzlich hiess es zwar, dass der einzige Sohn von König Carl Gustaf, 68, und Königin Silvia, 70, noch vor dem Geburtstag seines Vaters am 30. April seine Landsleute überraschen könnte. Doch jetzt muss er laut des schwedischen Blatts «Se & Hör» einmal mehr hinten anstehen, wie Bunte.de schreibt.

Angeblich verschiebt Carl Philip seine Hochzeitspläne wegen der Taufe seiner zwei Monate alten Nichte Leonore, die am 8. Juni stattfindet. Das Paar könnte sich nun frühstens im Laufe des Sommers verloben - und erst im kommenden Jahr vor den Altar schreiten. An der Zeit wäre es allemal! Immerhin ist Prinz Carl Philip seit 2009 mit dem einstigen Bikini-Model Sofia liiert. Sie kennen sich also schon länger als seine Schwester Madeleine und deren Ehemann Chris O'Neill, 39.

Gut möglich, dass die beiden aber längst verlobt sind und nur noch die offizielle Bekanntmachung ansteht. Schon vergangenen August wurde gemunkelt, dass sie sich verschiedene Trau-Orte auf der schwedischen Insel Öland angeschaut hätten. Heiss gehandelt - aber natürlich noch nicht bestätigt - wurden damals die beiden mittelalterlichen Kirchen «Räpplinge Kyrka» und «Gärdslösa Kyrka». Jetzt hätten Carl Philip und Sofia immerhin noch etwas Zeit für die Location-Suche.

Prinzessin Leonore und Prinzessin Estelle von Schweden
© Kronprinsessan Victoria/Kungahuset.se

Wer könnte den zwei Mädchen schon böse sein? Seinen Nichten Leonore und Estelle überlässt Prinz Carl Philip gerne den Vortritt.

Prinzessin Leonore und Prinzessin Estelle von Schweden
© Kronprinsessan Victoria/Kungahuset.se

Wer könnte den zwei Mädchen schon böse sein? Seine Nichten Leonore und Estelle überlässt Prinz Carl Philip gerne den Vortritt.

Weitere Artikel über Carl Philip und Co. finden Sie im grossen Royal-Dossier von SI online.

Auch interessant