Der baldige Dreifach-Papa auf grosser Liverpool-Tour Prinz William verzückte nicht nur ältere Damen

Prinz William verzauberte gestern Donnerstag ganz Liverpool. In der Heimatstadt der Beatles besuchte der Herzog von Cambridge zahlreiche Institutionen und sorgte für gute Laune.
prinz william in liverpool
© via Twitter

Prinz William bringt Angestellte und Patientinnen in der neuen Notaufnahme zum Lachen.

Gestern stattete ein bezaubernder Prinz William, 35, Liverpool einen Besuch ab. Hauptanlass für die Reise in die Beatles-Stadt war die Eröffnung der neuen Notfallabteilung des Univärsitätsspitals Aintree. Dort traf der baldige Dreifach-Papa das medizinische Team und einige ältere Patientinnen. Allem Anschein nach waren diese mehr als nur ein wenig verzückt von Queen Elizabeths Enkel.

Anschliessend zog William weiter zu den «Life Rooms», einer der führenden britischen Institutionen zur Förderung psychischer Gesundheit. Auch dort sprach er mit Patienten und Angestellten, die ihn über die Aufgaben und Angebote des Zentrums informierten.

Zu guter Letzt schaute der Royal dann noch im Freizeitzentrum «Guinea Gap» vorbei. William ist selbst ein grosser Förderer dieser Schwimm- und Tauchorganisationen und liess es sich nicht nehmen, persönlich beim Training zuzuschauen. Auch bei diesem Programmpunkt des Ausflugs nach Liverpool begeisterte der Herzog von Cambridge die kleinen und grossen Fans.

Auch interessant