Hier tanzt der Prinz in Verbier William macht den Harry!

Das gibt bestimmt Ärger, wenn Prinz William zurück in England ist: Erst wurde er mit zwei Blondinen im Après-Ski gesichtet, dann feierte er eine ausschweifende Party in einem Club. Der sonst eher steife William hat sich wohl ein bisschen was von seinem Bruder Harry abgeschaut.

In den vergangenen Jahren hat sich Prinz Harry, 32, einen Namen als Party-Prinz gemacht. Mit seinen ausschweifenden Feiern und Eskapaden machte er immer wieder Schlagzeilen. Sein Bruder William, 34, galt daneben als der Besonnene, der Vernünftige. Bis jetzt.

Denn aktuelle Bilder aus dem Schweizer Skiort Verbier zeigen einen äusserst ausgelassenen William. Die Nummer zwei der britischen Thronfolge tanzt im Club Farinet. Wer hätte gedacht, dass in dem Prinzen ein kleiner Hip-Hopper steckt. Er tanzt zum 90er-Jahre Hit «I got 5 on it» von Luniz.

Prinz William scheint seine Skiferien in der Schweiz sichtlich zu geniessen. Schon am Nachmittag vergnügte er sich mit zwei Blondinen beim Après-Ski. Bei der einen handelt es sich um Sophie Taylor, ein australisches Model.

Prinz William nach Hochzeit mit Kate ohne Sohn und Kinder in Verbier am Skifahren

Prinz William und Sophie Taylor scheinen sich gut zu verstehen.

Den Durchbruch hat sie im Modelbusiness noch nicht ganz geschafft. Denn die 24-Jährige arbeitet in der Wintersaison in eben dem Club, in dem sich William so gut amüsiert. Laut «The Sun» ist sie eine gute Skifahrerin und kommt regelmässig in den Luxus-Skiort. 

Wenn die Australierin nicht gerade mit Skianzug und Mütze bekleidet ist, dann sieht sie übrigens so aus:

Prinz William ohne Sohn in Verbier mit Sophie Taylor
© Facebook

Sophie Taylor.

Auch interessant