Prix Walo Bart & Brüste: Divertimento gewinnen als Conchita Wurst

40 Jahre Prix Walo! Für die Jubiläumsausgabe hat sich die Schweizer Prominenz ganz besonders herausgeputzt. Allen voran Divertimento. Neben dem Komiker-Duo gewannen Bligg, Bastian Baker und Beatrice Egli. 

2006 und 2010 gabs schon einen Prix Walo für das Duo Divertimento. Jetzt bringen Manu Burkart, 36, und Jonny Fischer, 34, bereits ihren dritten goldenen Stern in der Sparte Kabarett/Comedy nach Hause. Für den besonderen Abend liessen sich Burkart und Fischer etwas einfallen, sie überraschten als doppelte Conchita Wurst.

Über ihren ersten Schweizer Preis überhaupt darf sich am Sonntagabend Beatrice Egli, 25, freuen. Und wie! Für die «DSDS»-Siegerin 2013 ist die Auszeichnung eine besondere Genugtuung: Weil der Schlager bei den Swiss Music Awards nicht berücksichtigt wird, war sie - trotz Riesenerfolg - für den grössten Schweizer Musikpreis nicht mal nominiert.

Je zwei Pflastersteine gingen gingen dieses Jahr an den SMA an Bligg, 37, und Bastian Baker, 22. Und beide gewinnen nun auch an der Prix-Walo-Verleihung eine Auszeichnung. Bligg in der Kategorie Hip-Hop, Bastian Baker in der Sparte Pop/Rock. Letzterer reiste aus Cannes an - alleine: Bei der Eröffnung des Filmfestivals an der Côte d'Azur am Mittwoch heizte Baker an der Seite von Ex-Miss-France Marine Lorphelin Liebesgerüchte an.

Auch interessant