Rafa und Mimi im Baby-Glück Der Beutl-Bub ist da!

Am Dienstag, 21. Februar, war es endlich so weit: Mirjam Jäger und Rafael Beutl durften ihren kleinen Jungen zum ersten Mal im Arm halten. Jetzt ist auch klar, wie das Baby heisst.
Rafael Beutl Baby Mirjam Jäger
© via Instagram.com

Rafael Beutl und Mirjam Jäger freuen sich über die Geburt ihres Louie.

Der Name war ein grosser Diskussionspunkt. Bruno wäre Rafael Beutls, 31, Wunsch gewesen - ein No-Go für seine Freundin Mirjam Jäger, 34. Jetzt ist ihr Söhnchen da und das Geheimnis endlich gelüftet: Louie Jäger heisst der Kleine. Er hat am Dienstag, 21. Februar 2017, um 9.36 Uhr das Licht der Welt per geplantem Kaiserschnitt erblickt, mit 53 Zentimetern und 3930 Gramm.

Jäger und Beutl haben am Donnerstagabend zeitgleich die frohe Botschaft per Facebook mitgeteilt. Und ihre Fans via OneDrive mit ersten Bildern versorgt. «Keine Worte können das Gefühl beschreiben, das du hast, wenn ein neues Leben beginnt», schrieb der Ex-Bachelor zu seinem Post. Und fügte an: «Ich liebe dich für den Rest meines Lebens.» Die Ex-Profisportlerin und frischgebackene Mutter hat die Geburt wie folgt verkündet:

Für Jäger war es keine leichte Schwangerschaft. Immer wieder hatte sie mit starken Rückenschmerzen zu kämpfen. Ihren 34. Geburtstag im November verbrachte sie wegen eines Hexenschusses im Bett. Wenige Wochen später musste sie in den Ferien in Südafrika für drei Tage ins Spital. Über den Grund schwieg sie sich aus. Offen gab sie in einer TV-Sendung dafür zu, dass sie sich mit ihrem zusätzlichen Gewicht «nicht mehr so wohl» fühle. Bis am Ende ihrer Schwangerschaft hatte sie 22 Kilogramm zugenommen.

Mirjam Jäger und Rafael Beutl mit Baby Louie
© Diana Kottmann

Pures Glück!

Sowohl für Beutl als auch für Jäger ist es der erste Nachwuchs. Der Ex-Bachelor und die Ex-Freestyle-Skifahrerin sind seit April 2015 ein Liebespaar. Im November darauf haben sie sich in Südafrika verlobt, er hatte einen Ring in ihrem Champagner-Glas versteckt. Mit der Hochzeitsplanung liessen sie sich aber Zeit - und legten sie später wegen der Schwangerschaft ganz auf Eis. «Als der Test positiv war, habe ich nur noch geheult, es hat mich umgehauen», sagte Jäger im September 2016 zu SI online.

Auch interessant