Interview mit der Tubecon-Awards-Gewinnerin Raffaela Zollo «Die Trophäen stelle ich neben eine wunderschöne Rose»

Sie war die Abräumerin des Abends: Youtuberin Raffaela Zollo, 25, alias «Raffa's Plastic Life» gewann an der ersten Tubecon Award Show im Hallenstadion Zürich in drei von sechs Kategorien. Im Interview mit SI online verrät die Bündner Transfrau, was ihr die Auszeichnungen bedeuten und wo die Trophäen hinkommen.
Raffa's Plastic Life Raffaela Zollo gewinnt Tubecon Award 2017
© Tubecon Switzerland

Raffaela Zollo alias «Raffa's Plastic Life» bei der Tubecon Award Show im Hallenstadion Zürich.

SI online: Raffaela Zollo, du hast an der Tubecon gleich drei Awards abgeräumt. Was ist das für ein Gefühl?
Es war ein unbeschreibliches Gefühl, als mein Name aufgerufen wurde. Ich habe mich so geehrt gefühlt. Der Sieg in drei Kategorien macht mich wirklich sehr happy!

Du bist in den Kategorien «Content of the Year», «Rising Star» und «Taboo-Breaker» ausgezeichnet worden. In welcher Kategorie hast du am wenigsten mit dem Sieg gerechnet?
Mit «Rising Star» habe ich am wenigsten gerechnet. Es gab so viele wunderbare und talentierte Creators, die es genauso verdient hätten.

Was bedeuten diese Preise für deine Arbeit als Youtuberin?
Diese Auszeichnungen bedeuten mir sehr viel. Ich bin sprachlos und fühle mich geehrt, dass meine Arbeit von so vielen Creators unterstützt und gemocht wird.

Fühlst du dich jetzt nicht auch ein bisschen unter Druck, in Zukunft noch besseren Content produzieren zu müssen, um deine Abonnenten bei Laune zu halten?
Nein. Ich bin Raffa. Ich bin vom ersten Tag an authentisch gewesen und solange ich diese Authentizität behalte, wird die Community mit meinen Videos happy sein. 

Wo stellst du die drei Trophäen genau auf?
Alle drei bekommen einen besonderen Platz. Ich stelle die Trophäen auf ein Regal neben eine wunderschöne Rose.

Die Community wählte die Gewinner

Die Sieger der Tubecon Awards wurden von den rund 80 teilnehmenden Creators bestimmt. Gian Maria Finger, 17, konnte die Social Media Community in der Kategorie «Audiovisual» von sich überzeugen. Der St. Galler ist seit bald zwei Jahren auf Youtube unterwegs.

Tubecon Award Show Gewinner Gian
© Tubecon Switzerland

Der junge Filmemacher Gian Maria Finger gewann an der Tubecon Award Show in der Kategorie «Audiovisual».

Ein Berner gewinnt den «LMFAO Award»

Influencer Gabirano Guinand, 18, wurde mit dem «LMFAO Award» geehrt. Der 2,06 Meter grosse Berner ist mit seinen Sketches auf Instagram in der Community fest verankert.

gabirano gewinner tubecon award show 2017
© Tubecon Switzerland

Er kann gut lachen: Preisträger Gabirano Guinand mit Moderator Stefan Büsser.

Jenny Kaufmann punktet mit ihrer Musik

Und der «Best YouTube Cover Award» ging an Jenny Kaufmann, 18. Die Künstlerin gewann den Preis für ihre Cover-Version von Despacito. Im Gegensatz zu den fünf anderen Preisen wurde dieser Award von einer Fachjury und in Zusammenarbeit mit den Swiss Music Awards vergeben.

jenny_kaufmann gewinnerin tubecon award show 2017
© Tubecon Switzerland

Jenny Kaufmann holte sich den «Best YouTube Cover Award».

Auch interessant