Nella Martinetti (†) Reaktionen: «Jetzt ist sie ein leuchtender Engel»

Die Schweiz hat eine grosse Entertainerin verloren. Nella Martinetti erlag im Alter von 65 Jahren dem Kampf gegen den Krebs. Wie ihre Freunde und Weggefährten auf den Tod reagieren.

«Jetzt ist sie ein leuchtender Engel.» Mit diesen Worten verabschiedet Nadia Brönimann ihre Freundin Nella Martinetti, † 65. Die Entertainerin hat am Freitagabend den Kampf gegen den Krebs verloren. Gegenüber SI online erzählt Brönimann: «Ich kannte Nella seit zehn Jahren und ich wusste, dass es ihr nicht gut ging. Trotzdem, wenn ein Mensch dann stirbt, kommt es überraschend.» Obwohl Brönimann in der Nacht eine böse Vorahnung hatte. «Am Morgen stand ich auf und atmete auf, als ich im Internet keine Nachricht ihres Todes fand. Doch ein paar Sekunden später bekam ich eine Push-Meldung.» Sie sei traurig, einen lieben und verständnisvollen Menschen verloren zu haben, Aber es freut sie zu wissen, dass Nella im Kreise ihrer Liebsten gehen konnte - «ganz still und leise».

Sängerin Monika Kaelin sagt gegenüber «glanz & gloria», dass Nella mit ihren 65 Jahren doch noch viel zu jung zum Sterben gewesen sei. «Ich bin so traurig, dass Nella von uns gegangen ist.» Und Volksmusiker Sepp Trütsch ergänzt: «Mit Nella Martinetti verliert die Schweiz eine der grössten Entertainerin der letzten 40 Jahre. Sie war die Fröhlichkeit in Person.»

Dem kann Walter Roderer, 91, auf Blick.ch nur zustimmen: «Sie hat unsere Musiklandschaft massgeblich geprägt.» Nellas Weggefährtin Lys Assia, 87, meint: «Ich bin total geschockt. Man wusste zwar, dass sie schwer krankt ist, aber Nella war immer guten Mutes. Ich zünde heute ein Kerzli für Nella an.»

Ende August hätte Nella an einem Charity-Event der Krebsliga Schweiz teilnehmen sollen - an der Velotour «race against cancer» am 27. August. Markus Aerni von der Organisation ist erschüttert, dass die Tessinerin ihren Kampf verloren hat. Er habe eine lebenshungrige, lebenslustige und trotz ihrer Krankheit eine äusserst positive und charmante Frau kennenlernen dürfen. «Sie hat sich in selbstloser und liebenswürdiger Weise den Kindern annehmen und insbesondere den krebskranken Kindern ein schönes Erlebnis und eine tolle Erinnerung schenken wollen.» Nun werden die Teilnehmer «race against cancer» Nella widmen und sich von ihr verabschieden.

Wie haben Sie auf den Tod von Nella Martinetti reagiert? In unserem untenstehenden Kommentarfeld können Sie Ihr Beileid ausdrücken.

Alles zu Nella Martinetti finden Sie in unserem grossen Dossier.

Auch interessant