Rückblende ins Jahr 1993 So herzig war Federer als Balljunge

Jö-Alarm: Klein Roger als Balljunge an den Swiss Indoors. Anlässlich der diesjährigen Ausgabe des Turniers blickt der Schweizer Tennisstar zurück ins Jahr 1993.
Roger Federer als Balljunge 1993 und heute als Tennisstar 2017
© Youtube / Tennis TV

Tennisstar Roger Federer ist sichtlich gerührt beim Anschauen des Videos von 1993. Die ersten Schritte auf dem Hartplatz in Basel unternahm Roger mit zwölf Jahren als Balljunge.

Mit einem breiten Lächeln im Gesicht kommentiert Roger Federer, 36, auf dem Videoportal «Tennis TV»: «Als ob es erst gestern gewesen wäre!» Die Aufnahmen zeigen den Schweizer Tennisstar als 12-Jährigen an den Swiss Indoors in Basel. 1993 betrat die aktuelle Weltnummer zwei den Hartplatz als Balljunge.

Voller Ehrfurcht und ein bisschen nervös nimmt Klein Roger vom deutschen Tennisspieler Michael Stich, 49, bei der Siegerehrung eine Medaille entgegen. Michael Stich gewann damals den Final der Swiss Indoors gegen Stefan Edberg mit 6:4, 6:7, 6:3 und 6:2.

Dank seines Jobs als Balljunge war Roger Federer seinen frühen Idolen ganz nah. Zwei Jahre lang beobachtete er das Turniergeschehen in der St. Jakobshalle aus nächster Nähe. Gegenüber «Blick» hatte Federer 2012 erklärt, dass er jeweils mit dem Velo an die Swiss-Indoors-Spiele gefahren sei. Demnach mochte es Federer nicht, wenn er am Spielrand lange warten musste: «Vom Herumstehen in der Ecke hatte ich immer Muskelkater.»

Klein Roger wird der beste Spieler der Tennisgeschichte

Zu dieser Zeit ahnte noch niemand, dass klein Roger später alle seine Vorbilder übertrumpfen würde. Mit derzeit 19 Grand-Slam-Titeln ist der 36-Jährige der beste Spieler der Tennisgeschichte. Trotz seines Erfolges hat der Vater von vier Kindern seine Erfahrungen als Balljunge nicht vergessen und möchte sie vor allem nicht missen: «Es ist eine grossartige Erinnerung für mich. In meinem Herzen werde ich immer ein Balljunge sein», so Federer im Fazit zum Video.

Der Schweizer nimmt sich in Basel jeweils immer Zeit für die Ballkids und lädt sie am Final-Sonntag sogar zum Pizzaessen ein.

Roger Federer US Open Twitter
© Getty Images

Roger Federer ist mit aktuell 19 Grand-Slam-Titeln der erfolgreichste Spieler der Tennisgeschichte.

Der Final der diesjährigen Swiss Indoors findet am kommenden Sonntag, 29. Oktober 2017, um 15.00 Uhr statt. Die aktuelle Weltnummer 1 ist dieses Jahr nicht vertreten. Rafael Nadal musste verletzungsbedingt absagen.

Auch interessant