Zwischen zwei Spielen am US Open Roger Federers kleines Spässchen auf Twitter

In der Nacht auf Sonntag spielt Roger Federer sein drittes Spiel an den US Open. Vorher stellt er noch schnell ein schadenfreudiges Video auf Twitter - zum Entzücken seiner Fans.

Die bisherigen zwei Spiele am US Open waren nicht einfach für Roger Federer, 36. Beide Male braucht er fünf Sätze, um seine Gegner niederzuringen. Dennoch hat der Tennisstar seinen Humor nicht verloren - im Gegenteil. In der Nacht auf Samstag stellt er ein kleines Video auf Twitter, das nicht ganz frei ist von Schadenfreude: Bei einem Damen-Spiel am US Open verfehlt eine der Spielerinnen den Ball. Dieser knallt einem Balljungen mit voller Wucht in die... Na ja, dorthin halt, wo es Männern besonders weh macht. Roger Federers Kommentar: «SOS»

Nicht nur Roger Federer findet das Video lustig, sondern auch seine Fans auf Twitter: Bis gegen Samstagmittag drückten sie mehr als 50'000 Mal auf den Herzen-Knopf. Was selbst für einen Eintrag des Tennisstars viel ist. Ein Fan schrieb: «Ich weiss nicht, was lustiger ist: Dieses Video oder dass ausgerechnet Roger Federer es gepostet hat.»

Auch sonst scheint Roger Federer an den US Open bester Laune zu sein: Zwischen den ersten beiden Spielen trainiert er mitten in Manhatten - auf einem öffentlichen Tennisplatz im Central Park! Die Passanten wollen zuerst ihren Augen nicht trauen. Und belagern dann den Tennisstar für ein Autogramm. Was dieser gerne gibt. Auch hier dokumentiert Roger Federer die Aktion auf Twitter.

In der Nacht auf Sonntag spielt Federer in der dritten Runde der US Open. Die einzige Sorge, die er dabei hat, ist sein Rücken. Dieser schmerzt immer wieder mal. Aber auch hier hat er seinen Humor nicht verloren. Im Interview mit dem «Tages-Anzeiger» meint er: «Jetzt muss der Physio einfach etwas mehr arbeiten. Ich hoffe, er will keinen freien Tag.»

Auch interessant