Romands berichten übers Olympia-Doppel Federer & Hingis spielen zusammen in Rio

Es wäre die Sensation! Gemäss «Le Matin» kommt es an den Olympischen Spielen zum Mixed der Giganten: Roger Federer und Martina Hingis werden zusammen um Gold kämpfen.

Bis Ende Jahr wollte sich Roger Federer, 34, endgültig enscheiden. Gemäss «Le Matin» sind die Würfel jetzt gefallen. Der Tennis-König will demnach bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro 2016 mit Tennis-Königin Martina Hingis, 35, im gemischten Doppel antreten! Und es könnte noch besser kommen: Auch Stan Wawrinka, 30, und Timea Bacsinszky, 26, sollen ein Duo bilden. Hinzu kämen die Doppel Federer und Wawrinka sowie Hingis und Belinda Bencic, 18.

Die Westschweizer Zeitung zitiert den Chef der Schweizer Tennis-Delegation: «Alle Goldmedaillen zu gewinnen, wäre ein Traum», so Séverin Lüthi, 39. «Träumen darf man immer. Ziel ist, dass jeder Athlet mindestens ein Doppel spielt.»

Die Anfrage für Rio hatte Martina Hingis schon Anfang Jahr bei Roger Federer platziert. Dieser zögerte aber. Grund: das Pensum. «Ich sehe nicht, wie ich Einzel, Doppel und Mixed im Zeitraum von acht Tagen spiele», sagte er. «Wenn ich versuche, alles zu gewinnen, wären das in der Gesamtsumme 15 Matches.» Noch fehlt eine offizielle Bestätigung seiner Zusage, auch Swiss Tennis hat sich noch nicht zur jüngsten Meldung geäussert.

Im Dossier: Alles über Roger Federer und seine Familie

Auch interessant