1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Spielen statt schauen: Papi gewinnt ja sowieso

2

Dem Vater bei der Arbeit zusehen? Langweilig! Da geht es Charlene und Myla Federer nicht anders als anderen Kindern. Während sich Roger Federer in Paris gegen den Argentinier Diego Schwartzman abmüht, geben sich seine Zwillingsmädchen lieber mit den Nannys oder ihren Asterix-Büchlein ab. Daumen drücken ist auch gar nicht nötig, wie sich am Ende herausstellt.