Salto Natale Luca Hänni rockt die Manege

Applaus, Applaus! Glanzvoll und mit viel Prominenz feierte der Weihnachtszirkus Salto Natale am Mittwochabend in Kloten ZH seine Premiere.

Der beliebte Zirkus Salto Natale begeistert Jahr für Jahr Gross und Klein. So auch am Mittwochabend, 27. November 2013: In Kloten ging die Premierenfeier über die Bühne. Die Schweizer Prominenz liess sich diese natürlich nicht entgehen und zeigte sich durchwegs begeistert vom abwechslungsreichen Programm. Mit fasziniereder Akrobatik und köstlichen Lachnummern erobern auch dieses Jahr die Gastgeber, Rolf, 64, und Gregory Knie, 36, die Herzen des Publikums.

«Es ist ein sehr stimmungsvolles Programm» urteilte der aus dem Tessin angereiste Sänger Peter Kraus, 74, im Gespräch mit SI online. «Die ganze Show hat mich bewegt - und schon in tiefe Weihnachtsatmosphäre versetzt!» Auch SVP-Ikone Christoph Blocher, 73, war begeistert: «Atemberaubende Nummer, tolle Stimmung und Artisten vom Feinsten!» Und alt Bundesrätin Elisabeth Kopp, 76, sagte am Schluss: «Am liebsten hätte ich auf der Bühne mitgemacht. Es hat mich total gepackt!»

Dieses Jahr dürfte es auch viele junge Besucher geben, die den Weihnachtszirkus besuchen werden. Immerhin steht Mädchenschwarm Luca Hänni auf der Bühne. Begleitet von einer professionellen zehnköpfigen Band präsentiert der 19-Jährige seine Hits und viele weitere Songs als Gaststar. Auch eine Tänzergruppe ist in seine Show integriert. «Ich muss bloss aufpassen, dass ich mich nicht ablenken lasse, wenn mir die Artisten um den Kopf wirbeln», sagte Hänni im Vorfeld gegenüber SI online. Jetzt, nach der Premierenfeier, ist er hocherfreut. «Es ist ein ganz besonderes Gefühl, vom Publikum umringt zu sein.»

Salto Natale: Noch bis am 5. Januar 2014 in Kloten

Auch interessant