«Der Bachelor» Samira: «Vujos Massier-Fähigkeiten sind ok»

TV-Rosenkavalier Vujo Gavric steht auf sie - das ist seit Beginn offensichtlich. In der letzten Folge hatten die beiden nun endlich auch ein Einzel-Date. Und da kam Samira dem Bachelor sehr nahe. Was hält die Appenzellerin vom Zürcher? Ist sie wirklich so schüchtern, wie sie sich gibt? SI online hat bei der Kandidatin nachgehakt.
Der Bachelor Staffel 2: Das sind die 20 Kandidatinnen
© 3+

Samira aus dem Kanton Appenzell Ausserrhoden arbeitet als Dentalassistentin und tanzt in ihrer Freizeit Hip-Hop.

Es ist ein offenes Geheimnis: Samira hat es dem Bachelor angetan. Sie ist es denn auch, die in der dritten Sendung der neuen Staffel in den Genuss einer Massage von ihm kommt. Die Dentalassistentin aus dem Kanton Appenzell Ausserrhoden geniesst es, im Bikini-Höschen und oben ohne auf der Liege zu relaxen und von Vujo von den Füssen bis zur Schulter massiert und gestreichelt zu werden, am Ende gibts gar noch ein Küsschen vom Junggesellen. Gesagt werden muss da nicht viel. Samira gibt sich wortkarg, und das seit der ersten Folge. Warum so scheu?

Die 21-Jährige wiegelt ab. «Ich bin nicht so schüchtern, wie ich in der Sendung wirke», stellt sie im Gespräch mit SI online klar. Ihre Strategie: sich geheimnisvoll geben. «Ich möchte nicht von Anfang an alles von mir preisgeben. Meiner Meinung nach braucht ein Mann etwas zu entdecken, sonst erscheint man uninteressant.»

Der Plan scheint denn auch aufzugehen. Samira konnte in der letzten Sendung wertvolle Punkte bei Bachelor Vujo sammeln. «Ich bin happy», sagte er nach der Massage. «Sie hat eine superschöne, feine Haut.» Umgekehrt klingts nicht ganz so begeistert. «Bei der Massage fühlte ich mich wohl. Somit waren seine Massier-Fähigkeiten ganz ok.»

Der Bachelor 2. Staffel 3. Folge Vorschau
© Screenshot 3+

Massage inklusive Kuss vom Bachelor. Samira geniesst die Aufmerksamkeit.

Samira ist seit Januar Single, davor war sie vier Jahre in einer Partnerschaft. «Mein Ex-Freund und ich führten eine glückliche Beziehung, natürlich mit Höhen und Tiefen.» Irgendwann hätten sie sich aber auseinandergelebt. Jetzt suche sie «einen bodenständigen, charmanten und romantischen Mann». Ob ihr das Vujo bieten kann? Zumindest sein Äusseres sei «sehr ansprechend». Und: «Er ist ein charmanter und sehr witziger Typ.»

Neun Konkurrentinnen hat Samira schon ausgestochen, zehn weitere stehen noch an, bis sie am Ziel ist. Der Kampf um Vujos Herz geht am kommenden Montag weiter - und da gehen die Kandidatinnen aufs Ganze. Allen voran die freizügige Vanny, 25: Die selbst erklärte Nymphomanin knutscht mit Vujo im Pool. Samira findets billig und hält an ihrem Schlachtplan fest.

Weitere Artikel über die Kuppelshow finden Sie im grossen SI-online-Dossier.

«Der Bachelor»: Jeweils montags, 20.15 Uhr, bei 3+.

Folgende Kandidatinnen sind noch im Rennen:

Auch interessant