Glückliches Bild auf Instagram Trotz Brustkrebs: Sandra Boner startet froh ins 2019

Im Herbst wurde bekannt, dass Moderatorin Sandra Boner an Brustkrebs erkrankt ist. Nun meldet sie sich mit einem Bild zurück, das hoffen lässt.
Sandra Boner
© SRF/Oscar Alessio

Sandra Boner moderierte bei SRF die Wettersendung.

Ende September gab SRF in einer Pressemitteilung bekannt, dass Sandra Boner, 44, an Brustkrebs erkrankt ist. Die beliebte «Meteo»-Moderatorin befand sich zu diesem Zeitpunkt bereits seit einer Weile in Behandlung und hat sich daher eine berufliche Auszeit genommen. 

Trotz der schweren Krankheit gibt es nun einen Lichtblick für alle Fans der Fernsehfrau. Zum Jahreswechsel meldet sich Sandra Boner mit einem frohen Bild zurück, das hoffen lässt: Auf ihrem Instagram-Kanal postet sie eine Story, die die Moderatorin glücklich mit einer Wunderkerze in der Hand zeigt. Dazu schreibt sie: «Viel Glück im neuen Jahr». Und vor allem: «Danke». Offenbar will sie sich bei allen bedanken, die ihr in der schweren Zeit der Krankheit zur Seite gestanden sind.

Sandra Boner
© Instagram/sandraboner

«Danke»: Mit diesem Bild startet Sandra Boner auf Instagram ins Neue Jahr.

Und noch etwas fällt beim Bild auf: Sandra Boner trägt nicht mehr die halblangen rötlichen Haare, mit denen man sie vom Bildschirm kennt. Ihre Haare sind nun kurz und dunkelbraun. Beim letzten Bild nach der Krebs-Diagnose zeigte sie sich - zusammen mit ihren Kindern - noch mit einer Mütze auf dem Kopf:

View this post on Instagram

Mit viel #power in den #herbst #dankeschön

A post shared by Sandra Boner (@sandraboner) on

Sehen Sie in unserer Galerie, welche anderen Stars an Krebs erkrankt sind:

Auch interessant