Jahresrückblick 2010 Schrecklich war's: So viele Tränen, so viel Leid

Geliebte Menschen verliessen uns, die Natur spielte verrückt und das Schicksal für manche ebenso. Geblieben sind Erinnerungen. Für Sie blickt SI online zurück und zeigt Ihnen noch einmal die traurigen Momente des Jahres - inklusive Agenda für jene, die noch einmal die Geschichten von damals lesen möchten.

SI-ONLINE-AGENDA: Todesfälle & Tragödien

DEZEMBER 2010

Samuel Koch: Am 4. Dezember verunfallte der «Wetten, dass ..?»-Kandidat beim Versuch, mit Sprungefedern an den Schuhen über fahrende Autos zu springen. Nach einer Notoperation ist Koch im Paraplegikerzentrum Nottwil. Ob er je wieder gehen kann ist unklar.

NOVEMBER 2010

Gisele Oppermann: Ende November lenkte die ehemalige «Germany's next Topmodel»-Kandidatin ihr Auto auf die Gegenfahrbahn und krachte in einen Audi. Den Sanitätern vor Ort soll sie gesagt haben: «Ich wollte mich umbringen.»

Leslie Nielsen: Der «Die nackte Kanone»-Star erlag am 28. November einer Lungenentzündung. Er starb mit 84 Jahren im Kreise seiner Liebsten.

OKTOBER 2010

Lily Allen: Zum zweiten Mal hat die britische Sängerin ein Kind verloren. Nachdem sie über Schmerzen im Bauch geklagt hatte, verlor sie ihren ungeborenen Sohn im sechsten Monat in einem Londoner Spital.

Steve Lee: Am 5. Oktober stand für die Fans der Band Gotthard die Welt still. Der Frontsänger Steve Lee starb während einer Töff-Tour in den USA. Zwei Wochen später verabschieden sich seine Freundin Brigitte Voss-Balzarini und Anhänger der Band auf dem Gotthard von Steve.

SEPTEMBER 2010

Oswalt Kolle: Der Aufklärer der Nation starb im September mit 86 Jahren. Kolles erster Aufklärungsfilm: «Das Wunder des Liebe - Sexualität in der Ehe».

AUGUST 2010

Ueli Beck: Eine der bekanntesten Radiostimmen der Schweiz verstummte im August. Nach langer Krankheit starb Ueli Beck mit 79 Jahren - 2009 wurde er noch mit einem Ehren-Prix-Walo für sein Lebenswerk geehrt.

Erica Knie: Zirkus-Unternehmer Gregory Knie musste von seiner 62-jährigen Mutter Erica Abschied nehmen. «Meine Mutter war eine starke und stilvolle Frau», erinnerte er sich.

Christoph Schlingensief: Mit 49 Jahren - zwei Monate vor seinem 50. Geburtstag - starb der Theater-Provokateur an den Folgen seines Lungenkrebses.

JULI 2010

Monsun in Pakistan: Im Juli und August verwüsten Monsunregen einen Fünftel Pakistans. Die Schweizer Glückskette sammelte 42 Millionen Franken.

JUNI 2010

Nicolas G. Hayek: Der Patron der Schweizer Uhrenindustrie starb «völlig unerwartet während der Arbeit in seiner geliebten Swatch Group» an Herzversargen. Er wurde 82 Jahre alt.

Florian Inhauser: Im Sommer wurde beim 42-jährigen «Tagesschau»-Moderator ein Tumor an der Bauchspeicheldrüse diagnostiziert. Arbeitskollegin und Ehefrau Katja Stauber wich während der schweren Zeit nicht von seiner Seite. Nachdem Florian Inhausers Leben am seidenen Faden hing kehrt im Frühling 2011 zum SF zurück.

MAI 2010

Dennis Hopper: Der «Easy Rider»-Star wurde nach langem Kampf von seinem Leiden erlöst. Ende Mai wog er nur noch 45 Kilo und starb mit 74 Jahren an den Folgen seines Prostata-Krebses.

Simon Monjack: Im Dezember 2009 starb Schauspielerin Brittany Murphy mit 32 Jahren unter mysteriösen Umständen an Herzversagen. Ein halbes Jahr später starb ihr Ehemann einen ähnlichen Tod - Spekulationen um einen Selbstmord kursierten.

Clown Dimitri: Der Unfall passierte während einer Vorstellung seines Soloprogramms «Teatro» in Locarno. Dimitri stürzte zwei Meter in die Tiefe und verletzte sich an der Wirbelsäule. Er wurde ins Paraplegiker-Zentrum in Nottwil verlegt und musste während mehreren Monaten ein Stützkorsett tragen.

MÄRZ 2010

Eyjafjallajökull: «Aschewolke» war das Wort des Frühlings. Der Ausbruch des isländischen Vulkans brachte beinahe den gesamten europäischen Flugverkehr zum Erliegen. Die Folge: Hundertausende Passagiere steckten fest, so auch «Züri West»-Gitarrist Markus Fehlmann.

Herbi Lips: Der Mitbegründer des Zirkus «Conelli» ist im Alter von 73 Jahren gestorben. Lips erlag seinem jahrelangen Krebsleiden.

Gian und Petra Simmen: Schock für den Snowboard-Profi und seine Frau. Im April erwartete das Paar sein zweites Kind, doch wenige Wochen vor der Geburt kommt es zu Komplikationen: Das noch ungeborene Mädchen stirbt. Gian und Petra taufen es Jonina Natalina.

JANUAR 2010

Erdbeben auf Haiti: Anfang Jahr geschieht die Tragödie. Ein verherrendes Erdbeben zerstört Haiti und reisst Tausende in den Tod. Die Solidarität für die Opfer ist riesig. So sammeln Hollywood-Stars während eines zweistündigen Events 57 Millionen Franken und auch Roger Federer trommelte die Top-Tennisspieler zu einem Charity-Turnier zusammen.

Auch interessant