Susanne Kunz Schwanger! Die Moderatorin tritt kürzer

Susanne Kunz beendet ihr Engagement für «Happy Day» im Herbst 2010. Die Quizshow «1 gegen 100» moderiert sie weiterhin - nach ihrem Mutterschaftsurlaub. Denn: Kunz ist im vierten Monat schwanger.
Glücklich: Susanne Kunz brachte am Weihnachtswochenende ein Mädchen zur Welt.
© SF/Oscar Alessio Glücklich: Susanne Kunz brachte am Weihnachtswochenende ein Mädchen zur Welt.

TV-Moderatorin Susanne Kunz, 31, schwebt im Glück: «Im Winter steht die Geburt unseres zweiten Kindes an», lässt sie via SF verlauten. Mit ihrem Ehemann David Hervé hat sie bereits den vierjährigen Sohn Elfen.

Im Herbst 2010 hört sie deshalb bei der Sendung «Happy Day» auf. Und nach dem Mutterschaftsurlaub wolle sie sich anderen Projekten, wie ihrem eigenen Kabarett-programm, zuwenden, erklärt die blonde Bernerin. «Ausserdem moderiere ich ‹1 gegen 100› auch künftig weiter. Daher habe ich mich entschlossen, bei ‹Happy Day› kürzer zu treten.» Das SF sucht für die 14 Sendungen von «1 gegen 100», bei denen Kunz fehlt, einen Ersatz.

«Susanne hat wesentlich dazu beigetragen, dass ‹Happy Day› zur erfolgreichsten Samstagabend-Show im Schweizer Fernsehen geworden ist», meint SF-Redaktionsleiter Yves Schifferle. «Ich wünsche ihr viel Erfolg mit zukünftigen Projekten, aber in erster Linie gute Gesundheit für sie und ihre wachsende Familie.»

Auch interessant